Wann & Wo & kontaktlich 1.

!!!!!! zur Zeit: BITTE DIE AKTUELLEN INFORMATIONEN AUF DER HOMEPAGE oder S-MEDIEN BEACHTEN -- ZUR ZEIT SIND UNREGELMÄSSIGE ÖFFNUNGSZEITEN À JOUR, DANKE !!!!!!


Wann :
  Öffnungszeiten:

- Montag bis Mittwoch & Sonntag siehe Programm

- Donnerstags  20.00 - 01.00
- Freitags          20.00 - 04.00

- Samstags       20.00 - 04.00


WO :

am: Bahnhof- Hardbrücke-Helsinki
an der geroldstrasse 35 - 8005 züri

LINK Laufen & Anfahrt   MAP

WIE :
Bus-Linien:Nr.33 /Nr.72 /Nr.54
(bis station Bahnhof hardbrücke)

S-Bahn-Linien Station Bahnhof Hardbrücke:
Nr. S3 /S5 /S6 /S7 /S9 /S12 /S15 /S16

Tram-Linien:
Nr. 4  (station schiffbau)
Nr. 8  (station bahnhof hardbrücke)
Nr. 13 (station escher-wyssplatz).

 

Anfragen für:
shows / veranstalungen auf-- ahoi(ät)helsinkiklub.ch
                                                                                                                                                                    für Weiteres: --   bruecke(ät)helsinkiklub.ch
.

Programm
Donnerstag
22
Oktober
wird verschoben.
Nówfrago
Albumfeier janeinwird.
Einlass & Bar 20:30 Uhr / Show 21 Uhr

Bonjour "Nówfrago" de Berne. Mit neuem Langspieler im Gepäck rübergesteppt und laden hier ab.

Dem Pop Afines filigran geliefert für Freunde der Musicality. König Lied schwenkt das Zepter très charmant.

***

 

***

Freitag
23
Oktober
im gespräch...& bitte mit warmer Bekleidung dabei.
Ted Gaier und Clara Drechsler
herein die WOZ im Störgespräch

Argumentepanzer

Ted Gaier und Clara Drechsler im Gespräch... Immer diese Widersprüche! Kaum eine Band hat ihre eigene Tätigkeit stets auf die Stimmigkeit abgeklopft wie die Goldenen Zitronen. Immer diese Widersprüche, Widersprüche! Das gilt auch für die Beiträge die Ted Gaier, einer der Zitronen-Texter, nun im Band mit dem schönen Titel «Argumentepanzer» versammelt hat. Gaier schreibt darin über Proteste in Athen oder Prag, berichtet über strukturellen Rassismus im Theater- und Medienbetrieb und fragt in Artikeln über die Bands wie DAF oder die Monks, was frühere Avantgarden ausmacht. Gaiers Texte aus den letzten zwanzig Jahren sind geprägt von Offenheit, Ironie und einem solidarischen Blick auf die Welt. Mit im Helsinki dabei ist Clara Drechsler, die mit Gaier über seine Texte sprechen wird. Sie gründete das Magazin Spex und entwickelte mit ihrem radikal genauen Stil den deutschsprachigen Popjournalismus mit.

 

waar   ::   tedklar

***

Werte GästInnen, die Massnahmen              fordern dein MitTun & weiter werden wir auch mit beschränkter Platzzahl der Situation sorge tragen:
& bitte beim Einlass dabei die ID + das Handy  und benütze folgendes im Vorfeld,
                       vielen Dank!
:
1. REGISTRIERUNG folgt
2.VORVERKAUF folgt.

(beschränkte Platzzahl)
&
bitte lese die wichtigen Informationen hier WEITER

***

Samstag
24
Oktober
& bitte mit warmer Bekleidung dabei.
schnellertollermeier
ja, jajajjajajajajajaj !
einlass & bar 20:30 Uhr / Show 21 Uhr

**************helloauch: 
Vorverkauf + Registrierung folgt unten.
*******************************
hello schnellertollermeier & nun
:
.........es gibt Bands, die schöne, intensive Konzerte spielen, sich verbeugen und nach Hause gehen – und es gibt Bands, die Türen aufstossen, die Zeit anhalten und sich mit einer klaren Haltung in die Erinnerung des Publikums einschreiben. Schnellertollermeier sind eine solche Band. Wer sie einmal live erlebt hat wird das bestätigen, und wer ihre Musik
zu beschreiben versucht, verwendet meist Adjektive wie überwältigend, minimalistisch,brutal, präzise, monumental, zornig, kontrolliert, fesselnd oder radikal. Bassist Andi
Schnellmann, Gitarrist Manuel Troller, und Schlagzeuger David Meier gelingt es, diese Widersprüche zu vereinen und in eine neue, unruhige Ordnung zu bringen.
---------    STM       : ohrkost  :                 :  STM-orangepeel    :                                                                                                              

Es scheint den drei Musikern nicht um die Verwaltung ihrer Egos, die optimale
Vermarktbarkeit ihres Outputs oder das allgemeine Wohlbefinden ihrer Zuhörer*innen zu gehen, sondern um die Abschaffung von Hierarchien. Die tradi-tionellen Machtverhältnisse zwischen Schlagzeug, Bass und Gitarre werden bei
Schnellertollermeier konsequent aufgehoben. So übernimmt die Gitarre streckenweise die Rolle des Schlagzeugs als melodisches, scharfkantiges Zentrum der Rhythmussektion, während das Schlagzeug selbst einen scheinbar eigenen Plan verfolgt. Der Bass verschmilzt untrennbar mit den Frequenzen seiner Nachbarn, oder
wird zum mehrstimmigen Hauptakteur, so dass man nicht mehr sagen kann, wo welches Instrument endet und wann welches beginnt.......................... Soli gibt es keine, sondern eng verzahnte, hoch-energetische Bögen voller Eskalationslust.                                              In ihren rauschhaftesten Momenten
klingt die Band wie eine einzige grosse Drum-Machine, gebaut aus menschlichen Teilen, die das tun, was Computer eben nicht können: Risiko wagen, eine eigene Logik entwickeln, unerwartete Abzweigungen vorschlagen.
Diesen Weg haben die drei Schweizer über ihre vier bisherigen Alben konsequent beschritten, und sich damit einen festen Platz auf den internationalen Festivalbühnen
erspielt, von Europa bis nach Japan, England, China, Kanada, USA, Indien, oder Russland.
******************************* Ihr neues Album „5“ erscheint diesen Herbst auf Cuneiform Records.
*******************************

***

Werte GästInnen, die Massnahmen              fordern dein MitTun & weiter werden wir auch mit beschränkter Platzzahl der Situation sorge tragen:
& bitte beim Einlass dabei die ID + das Handy  und benütze folgendes im Vorfeld,
                       vielen Dank!
:
1.REGISTRIERUNG +

  2. Vorverkauf (beschränkte Platzzahl)
&
bitte lese die wichtigen Informationen hier WEITER

***

Dienstag
27
Oktober
wird verschoben.
SOYBOMB
sachte et knall! mehr folgt...
Bar 20:30 Uhr / Show 21 Uhr

was zeugt genuss?! das Dreigespann, bemannt von Andreas Achermann, Linus Gmünder und Beda Mächler... klamm & viral haben sie eine neue EP raus gebracht "SAUVAGE"; rock im riesenrad auf dem jahrmarkt der 


SB

Mittwoch
28
Oktober
The Sheiks
Swing it!
Einlass & Bar 20:30 Uhr / Show 21 Uhr

auch schon ne Weile, weil, weil.. gut, hüpfig, tanzig

 

......... 16 Hände, 8 Köpfe und 8 Herzen neu zusammengesetzt und klar zum Entern! The Sheiks haben sich vom Jazz der Anfänge nachhaltig berauschen lassen, stolpern auch mal über Neueres und swingen ohne Zwang den ganzen Abend lang.          

                                               

das Personal in etwa: Valerio Lepori  - Tb, Voc, Alexander Etter - Tp, Voc, Markus Tinner  -  Kl, Voc, Roger Greipl  -  Sax, Voc, Benjamin Kieser  -  Piano Corsin Battaglia - Git, Flavio Viazzoli  -  Drums

Jonas Künzli -  Bass, Theo Känzig  -  Git

 

 ******************************

Werte GästInnen, die Massnahmen              fordern dein MitTun & weiter werden wir auch mit beschränkter Platzzahl der Situation sorge tragen:
  & bitte beim Einlass dabei die ID + das Handy  und benütze folgendes im Vorfeld,
                       vielen Dank!
:
 1. Registrierung
 2. Vorverkauf Billetts
(beschränkte Platzzahl)
&

bitte lese die wichtigen Informationen hier WEITER         
******************************

         

Freitag
30
Oktober
jetzt aber!
MANUEL STAHLBERGER & BIT TUNER
DAS DAUERT...VOR & DANACH DIE FREUDE...dem netz!

auf däre wält..............................
Mit «I däre Show» veröffentlichen Manuel Stahlberger und Marcel Gschwend aka Bit-Tuner ihren gemeinsamen Erstling und doch fühlt sich das nach einer angenehm vertrauten Sache an. Entstanden ist das Album «I däre Show» für Manuel Stahlbergers Soloprogramm «Eigener Schatten». Nun haben die beiden die Songs, teils in Eigenregie, teils bei Bandkumpane Michael Gallusser aufgenommen und auf Platte gepresst. Dominic Oppliger, Musiker, Schriftsteller und Freund des Hauses beschreibt im Pressetext das Resultat treffend: «Wie ein sich in Zeitlupentempo nähernder, aber dennoch unaufhaltsamer Schwarm schlurfender Zombies aus einem Film von John Carpenter krebsen sie stetig vorwärts und malen die düstere Atmosphäre mit musikalischen Mitteln weiter. Texte und Musik bleiben auf Augenhöhe, vertrauen auf Repetition und sind gleichermassen exakt ausgearbeitet – immerzu auf einen Höhepunkt zusteuernd, der ausser Reichweite bleibt.»                                Nun, bis hierhin & weiter, hereinspaziert ihr zartBitter Menschen, der Vorhang fällt!

 

***

Werte GästInnen, die Massnahmen              fordern dein MitTun & weiter werden wir auch mit beschränkter Platzzahl der Situation sorge tragen:
& bitte beim Einlass dabei die ID + das Handy  und benütze folgendes im Vorfeld,
                       vielen Dank!
:
1. REGISTRIERUNG folgt
                        2.VORVERKAUF folgt.

                    (beschränkte Platzzahl)
&
bitte lese die wichtigen Informationen hier WEITER

***

@ michael bodenmann
@ michael bodenmann
Sonntag
8
November
ja! hello!
MATTO KÄMPF .

AM APPARAT; so heisst das Leben am anderen Ende der Wolllust! oder auch am Telefon genannt........ Matto Kämpf ebendies; am Telefon, am Dia-Projektor und am Örgeli. Er nimmt Anrufe entgegen, erklärt die Welt und beesingt sie oder da ist einer der kämpft & liebt, der hümör-meisterlich, all die Distanzen wegbläst, ernüchternd das Fazit  heraussingt et dem Seelengetriebe das Fett schmiert. .....
mösiö Kämpf, wie auch immer die Zeit verblasst, ihre Mucke ist zweifellos kostbar & unendlich wichtig! danke!         

*offiziell & schnurgerade:                            Matto Kämpf ist Autor, Filme- und Theatermacher aus Bern. Seine-Spoken Word-Programme zeichnen sich durch seinen skurrilen Textstil aus und werden alleine oder in Begleitung aufgeführt. Er ist Teil vom «SRF Experiment Schneuwly», des Kollektivs «Die Gebirgspoeten», das den Mythen und Klischees der ländlichen Schweiz auf den Grund geht. 2018 erschien sein letztes Buch «Tante Leguan», ein «klassisches Feel-Bad-Book im besten Sinne». Seit 2020 ist er mit «Am Apparat» unterwegs. servus.

 

***

Werte GästInnen, die Massnahmen              fordern dein MitTun & weiter werden wir auch mit beschränkter Platzzahl der Situation sorge tragen:
& bitte beim Einlass dabei die ID + das Handy  und benütze folgendes im Vorfeld,
                       vielen Dank!
:
1. REGISTRIERUNG  folgt+
2. VORVERKAUF
(beschränkte Sitz-Platzzahl)
&
bitte lese die wichtigen Informationen hier WEITER

***

          

Sonntag
15
November
mai mai mai feat. max usata

das AUG hört das OHR sieht********

Mai Mai Mais Musik ist eine dunkle, existenzielle, brachiale, rustikale, endzeitstimmige, laute, dröhnende, tiefe und dumpfe. Zeremoniell, süditalienisch, altgriechisch und von 80er Jahr Filmen geprägt (von Filmemachern wie Luigi Di Gianni, Gianfranco Mingozzi, Vittorio De Seta and Cecilia Mangini und Antoine Duhamel). Max Usata (puts marie) untermalt die Musik diskret, verzerrt und zeitweilig durch den Hörer mit seinen szenischen Textpassagen. Usata erzählt, zitiert, beschreibt, denkt laut und erfindet/dichtet.. (dank mokkaThun) ......

Donnerstag
19
November
Timothy Jaromir
Bar 20 Uhr / Show 21 Uhr

 Weit gereist, Herr Songmacher  Timothy Jaromir, mit offenen Blick auf die Welt. Berührungspunkte mit anderen Menschen und Ländern leuchten in seiner Musik auf und verleihen ihr ein der Geruch der weiten Welt. Spielerisch verbindet Jaromir Folk-, Blues, und Indie Pop-Elemente und schlägt eine immer wieder einladende Brücke zwischen Klassik und Moderne, indem er Altes neu interpretiert und Eigenes entstehen lässt.

 

2010 erschien Jaromirs Erstlingswerk Salton Sea. Seither spielte er schon an unzähligen Festivals im In- und Ausland, darunter auch am Montreux Jazz Festival. Mit his wife Rykka verfolgt Jaromir seit 2018 das gemeinsame Americana-Folk-Projekt Goldschatz. 2020 erscheint sein  viertes Album Hiraeth.

 

***

Werte GästInnen, die Massnahmen              fordern dein MitTun & weiter werden wir auch mit beschränkter Platzzahl der Situation sorge tragen:
& bitte beim Einlass dabei die ID + das Handy  und benütze folgendes im Vorfeld,
                       vielen Dank!
:
1.REGISTRIERUNG auf (Covtra-Tool) +
2.VORVERKAUF folgt.

(beschränkte Platzzahl)
&
bitte lese die wichtigen Informationen hier WEITER

***

Freitag
27
November
Lauter im häuschen
Prince Jelleh
+ Mischgewebe
Einlass & Bar 20:30 Uhr / los 21 Uhr

Mit ihrem Debütalbum «DONE.» gehen Prince Jelleh endlich auf Tour. Hinter dem Namen Prince Jelleh steht der 27-jährige Winterthurer Lukas Fuchs; seine Musik ist egozentrisch, will überall mitreden und legt seine oder zumindest eine andere Sicht der Dinge dar. Musikalisch deckt Prince Jelleh eine unübliche Breite ab, die folkigen Singer-Songwriter-Lieder baut er bis zu grossen Rocksongs aus. Auch die teils unüberhörbare HipHop-Ästhetik und eigenwilligen Songstrukturen zeugen von Lukas Fuchs’ Experimentierfreudigkeit. Auf der Bühne überzeugt Prince Jelleh mit Abwechslung und Dynamik. Unterstützt von bis zu fünf Musiker*innen, experimentiert Lukas Fuchs mit vielseitigen Formationen und zeichnet Abend für Abend ein neues Bild von Prince Jelleh.

 

&&&

mischgewebe, das; Gewebe, welches sich aus verschiedenen Fasern zusammensetzt und somit deren Vorteile intelligent miteinander verbindet. Ein Gewebe mit Fasern aus Synthie-Flächen, Gitarrenmelodien, treibenden Bässen und einer ausdrucksstarken Stimme, die deine Armhaare aufrichten lässt; Sie mischen Drone, Trip-Hop und Dream Pop zu einem musikalischen Potpourri, auf den sich Elemente der elektronischen Tanzmusik wie Glitzer an verschwitzte Schläfen legen. Die Gewinner*innen des diesjährigen BandXost decken in ihren Live-Shows von energiegeladen über trippy bis zart-melancholisch die ganze Gefühlspalette ab - mit ihrem dunklen Elektro-Pop verführt das Ostschweizer Duo zum Tanzen, Abdriften und Vergessen, dass die Zeit vergeht. Im Moment gibt es die beiden noch nur hauptsächlich Live zu hören (und zu sehen!), ihre erste Single wird jedoch endlich am 25.09.2020 released. Sie ist Teil des Debut-Albums VIOLET, welches Anfang 2021 den Weg an die Öffentlichkeit finden soll!

 

***

Werte GästInnen, die Massnahmen              fordern dein MitTun & weiter werden wir auch mit beschränkter Platzzahl der Situation sorge tragen:
& bitte beim Einlass dabei die ID + das Handy  und benütze folgendes im Vorfeld,
                       vielen Dank!
:
1.REGISTRIERUNG auf (Covtra-Tool) +
2.VORVERKAUF.

(beschränkte Platzzahl)
&
bitte lese die wichtigen Informationen hier WEITER

***

 

PJ
PJ
mischgewebe
mischgewebe
Freitag
4
Dezember
mit der neuen Scheibe "der radlose Hamster".
smith and smart

plus folgt.

xHtmlPage_9

Wann + Wo + Kontaktlich 2.

Wann / Wo / Wie; komme ich zum Helsinkiklub


!!!!!! zur Zeit: BITTE DIE AKTUELLEN INFORMATIONEN AUF DER HOMEPAGE oder S-MEDIEN BEACHTEN -- ZUR ZEIT SIND UNREGELMÄSSIGE ÖFFNUNGSZEITEN À JOUR, DANKE !!!!!!


Wann:  Öffnungszeiten:

- Montag bis Mittwoch & Sonntag siehe Programm

- Donnerstags  20.00 - 01.30
- Freitags          20.00 - 04.00

- Samstags       20.00 - 04.00


1. WO : 
er liegt unmittelbar am :
Bahnhof- Hardbrücke-Helsinki
an der geroldstrasse 35 8005 zürich

++ Laufen & Anfahrt by   map  ++

WIE :
Bus-Linien:
Nr.33/Nr.72/Nr.54 (bis station hardbrücke)

S-Bahn-Linien:
Nr. S3 /S5 /S6 /S7 /S9 /S12 /S15 /S16 (station hardbrücke)
.
Tram-Linien: Nr.4 (station schiffbau)

Nr. 8 (station bahnhof hardbrücke)
Nr.13 (station escher-wyssplatz).
*
***

Anfragen für:
shows / veranstaltungen auf-- ahoi(ät)helsinkiklub.ch


                                                                                                                                                                    für Weiteres auf: --   bruecke(ät)helsinkiklub.ch
.

 

S-Medien :

GesichtsBuch

instaGRAM