Wann & Wo & kontaktlich 1.

*********************
zur Zeit: BITTE DIE AKTUELLEN INFORMATIONEN AUF DER HOMEPAGE oder S-MEDIEN BEACHTEN -- ZUR ZEIT SIND UNREGELMÄSSIGE ÖFFNUNGSZEITEN À JOUR, DANKE !!
********************



-----------------------
Wann :
  Öffnungszeiten:

- Montag bis Mittwoch & Sonntag siehe Programm

- Donnerstags  20.00 - 01.00
- Freitags          20.00 - 04.00

- Samstags       20.00 - 04.00


WO :

am: Bahnhof- Hardbrücke-Helsinki
an der geroldstrasse 35 - 8005 züri

LINK Laufen & Anfahrt   MAP

WIE :
Bus-Linien:Nr.33 /Nr.72 /Nr.54
(bis station Bahnhof hardbrücke)

S-Bahn-Linien Station Bahnhof Hardbrücke:
Nr. S3 /S5 /S6 /S7 /S9 /S12 /S15 /S16

Tram-Linien:
Nr. 4  (station schiffbau)
Nr. 8  (station bahnhof hardbrücke)
Nr. 13 (station escher-wyssplatz).

 

Anfragen für:
shows / veranstalungen auf-- ahoi(ät)helsinkiklub.ch
                                                                                                                                                                    für Weiteres: --   bruecke(ät)helsinkiklub.ch
.

Programm
Mittwoch
28
September
The Sheiks

... weiter the sheiks monatlich auf dem kutter! ..... allerhand swing et in die moderne rein, das bein tanzt das glück.:
hop das bein...

das spiel :
Valerio Lepori - Posaune
Roger Greipl  - Sax
Benjamin Danech - Trompete
Tobias Künzli  - Klavier
Jonas Künzli  - Bass
Flavio Viazzolli - Schlagzeug 


20.30 einlässlich & bar
21.00 1. set

eintritt:
13.-  (kulturlegi,schüler*in,ahv)
19.-  regularium

Donnerstag
29
September
Chuchchepati Orchestra präsentiert:
"LOW NOON" albumfeier
zwischen Gais und Altstätten und gais

Rietli an 12:12. Halt auf Verlangen. Ein Fahrgast steigt aus. Auf dem Kiesplatz vor dem malerischen, kleinen Bahnhofgebäude wartet der Kontrabassist und Gründer des Chuchchepati Orchestra Patrick Kessler. Der Bass ist gestimmt, die Lautsprecher sind gerichtet, die Nerven gespannt. Der Fahrgast zückt sein Instrument. Alles ist bereit zum musikalischen Duell. 12 Minuten später nähert sich ein Zug aus der Gegenrichtung. Der musikalische Showdown verklingt. Der Fahrgast steigt ein. Rietli ab 12:26.
                   

Patrick Kessler Double bass  

 

Saadet Türköz Voice

 

Simon Grab Mixing Desk

 

Jaronas Höhener Trumpet

 

Camille Emaille Percussions

 

 Norbert Möslang Electronics

 

Julian Sartorius Drums  

 

 Martina Berther E-Bass  

 

Mario Hänni Drums

 

Hans Koch Reeds

 

Ludwig Berger Sound direction

Field recordings  

 

                    ::  LOW NOON :: 

 

Foto: Martin Benz.
Foto: Martin Benz.
Foto: Martin Benz.
Foto: Martin Benz.
Donnerstag
29
September
at work
Bit-Tuner
après
Show 22:59 Uhr

wieder at work, am experimentiertun, hexer bit unverkennbar das zittern der wände und beben und die moves, live und lebendig, nicht zu verpassen.

frisch dabei eine neue k7, erschienen bei plouk, unserem liebsten tape-label, hier zum pick-up

 

wir starten nach der show vom chuchchepati orchestra und mensch darf natürlich kombiniert rein. 

Freitag
30
September
ohh valentin
Gaston
ein Album-Gefeier
Bar 21 Uhr / Show 21:30 Uhr

Gaston nennt sich das illustre Trio rund um den Trömmler Adrian Böckli, la Clarinet Tome Iliev und Vokalist/Gitarrist

Valentin Baumgartner.

 

Im Frühling 2021 entstanden die Aufnahmen für das zweite Album «Moon Down Ground». Die Kompositionen stammen vorwiegend aus der Feder von eben jenem Valentin, der im Juli 2021 bei einem Unfall viel zu früh gestorben ist. Als Hommage an den lieben Freund und langjährigen, musikalischen Weggefährten haben Adrian und Tome das Songmaterial neu eingeübt und la Tobibi von the Nozez mit an Bord geholt.

 

Die Musik ist ein farbenfroher Mix aus World und Jazz mit Popanleihen zum Schwelgen und Tanzen.

 

Auf schwarzem Gold kommt das Stück daher und im Helsinki feiern wir die Melodien und die Musik von unserem guten Freund Vale. 

 

Zur Unterstützung gibts

PONYS

Die unbeliebten Gäste jeder Rooftop-House-Party, die Parasiten am Networking-Apero, der Schreck des erste-Klasse-Wagons: Das sind PONYS. 

Von Detroid-Techno via Bossa-Nova zu Post-Punk, und dem steten Nebel von Tod und Hass, der sich wie ebendieser ausbreitet, bieten PONYS tanzbare Rhythmen für jede Festgesellschaft.

Marcio, Philipp und Valentin haben letztes Jahr im kleinsten Proberaum der Stadt getüftelt und dabei sind 1 1/2 Hände voll seltsamer Songs entstanden. Valentin ist ja eben leider nicht mehr da, aber Amedeo von In Love Your Mother ist jetzt da, und macht was er macht.

 

und als DJ

Einfach mal schön den Hund von der Leine lassen. Denn

SERGE

bittet, die Kompassnadel stur nach Gusto gerichtet, im Raumschiff Plattenkiste zum wilden Ritt rund um die Erde, zum Pluto und eventuell zurück.

Samstag
1
Oktober
in Kollaboration mit dem IOIC, live vertont von&mit The PUSSYWARMERS & RÉKA:
. . .ZORRO
hello nachbar*innen vom baby angel .....

.... im Rahmen (was für Rahmen?) ihrer langjähriger Residenzauftritten im Helsinki-Hafen und in Zusammengeschehen mit dem das IOIC – Institute of Incoherent Cinematography Zürich, präsentieren The Pussywarmers & Réka den ersten Superhelden-Film der Geschichte, «The Mark of Zorro», von 1920, mit neuer Live-Vertonung.. uoi.

... irgendwie; mal was anderes, anderswo und anderswie?

Oh ja! .... und vertonen den galanten Verteidiger der Unterdrückten. 

Genau, der vigilante “Fuchs”, deutsch für Zorro: doppelten Identitäten und auf Pferde reitende Draufgänger, neu live-vertont.............
____
20.30 einlässlich
21.00 akkustische set 
21.45 Zorro 
------


der film; ..... die 1919 in Pulp-Magazinen auftauchende Figur des maskierten Vigilante Zorro (Spanisch für «Fuchs») legte den Grundstein für das Superhelden - Genre. Wie später Batman hat Zorro eine doppelte Identität, ohne Maske spielt er den einfältigen Don Diego de la Vega, aber in seinem Kostüm ist er Zorro, der galante Verteidiger der
Unterdrückten.

*

                                             

Mittwoch
5
Oktober
jetzt die EP-FEIER:
ESMERALDA GALDA
die familie galda hautnah zur gala!
+ Sandhofer
Zurtür 20:30 Uhr / zurshow 21 Uhr

Esmeralda Galda ist das ganze Jahr über müde und geht trotzdem tanzen. Manchmal stellt sie sich stundenlang tot. Manchmal wäre sie es auch gerne. Ihr Sternzeichen ist Opossum.
Trotz ihrer Ganzjahresmüdigkeit lacht sie viel. Man hört es munkeln, sie sei ein Alien.
Den Handstand kann sie nicht, also macht sie den Wandstand. Ok, Tschüssi.


:: KOST ::
.

und mit im Bootschiff: Der sagenumwobene

Sandhofer

:: ici auf mx3 ::

lg aus dem urlaub
lg aus dem urlaub
Freitag
7
Oktober
Pleader
R E L E A S E S H O W
Show 22 Uhr

Achtung Fertig 

Pleader

die da jede Chose fünfmal drehen und hinterfragen und dann dauerts halt ein bisschen, gell.  Nun ist es allerdings da, das gute Stück Vinyl und tritt aus dem Alltagebuch in die Garage. Ein Tagebuch mit Tasten, Saiten, Trommeln und einer guten Prise Reverb. Wie Algio Olio, aber halt Riverbero.  

 

Dazu gibt's noch mehr, aber das sei schonmal gesagt. 

Samstag
8
Oktober
Smith & Smart
zurück im kutter
Torumtorumtorumtor 21 Uhr / losdieSause 21:45 Uhr


ja, wenn der Hamster dreht, fläscht der RAP in die Fassung.. nach Jahrhunderten geplant, hier mal einfach die anKündigung:

Maxwell Smart und Dj Robert Smith

leiblich, sinnlich, herein! die Rapper der Menschheit zurück im Kutterchen....mit der neuen Scheibe "der radlose Hamster". 
oder (erhöhte dringlickeit, immer schön lächeln.)

 

 

:: :: :: :: ::Sehkost

:: :: :: :: :::: :: :: :: ::Sehkost

:: :: :: :: :::: :: :: :: :::: :: :: :: ::Billetts

:: :: :: :: :::: :: :: :: :::: :: :: :: :::: :: :: :: :SMITTI

Freitag
14
Oktober
Batbait
die Plattenfeier
Bar 20:30 Uhr / Show 21:30 Uhr

Endlich in der Garage, sehr herzlich willkommen geheissen:

 

Im Herbst 2022 veröffentlichen Batbait ihr lang ersehntes Debutalbum «Dirty Clothes». Zehn Songs, zehn Schnappschüsse der unterschiedlichsten Gefühle und Stimmungen.
Energetisch geben die jungen Musikerinnen den Ton an. 

 

Schon mit ihren Veröffentlichungen «Softness» Pt. 1 & 2 früher im Jahr hat die Band ihre Vielfältigkeit bewiesen. Geprägt durch Kontraste und Extreme verbinden sie doch jeden Song durch ihren einzigartigen, rohen und punkigen Garage-Rock Style. Auf ihrem ersten Album versammeln sich nun zehn Tracks zu einer stimmigen Geschichte.

 

Nun zur «Dirty Clothes» Tour im Sinki:

Batbait

dutube channel

und bei irascible

 

und zur Unterstützung und wegen der Liebe auch: 

Galsh

ici ein youtube

 

20 und eine 1/2 Stunde die Uhr: TÜR

21:30 start

und 22:30 noch mehr start

für danach kieken wir noch.

Freitag
28
Oktober
From Kid
«wave» anders
Bar 20:30 Uhr / Show 21 Uhr

eine Ode an die Veränderung, nostalgisch zurückblickend, zurück in die Kindheit, Erinnerungen an die Berge und Sehnsucht nach dem Meer, den Wellen. Das ist «Wave» der neue Song von

FROM KID

und im Herbst kommt das Album hinterher. Es wird das dritte und begleitet durch ein paar Bühnen, zum Beispiel die Sinki-Bühne. Schön ist das.

 

:: :: :: :: :: chez Orange Peel

:: :: :: interwebz

:: movie: die welt freurig

Samstag
29
Oktober
Hanreti
+ support folgliich
Bar 20:30 Uhr / Show 21:30 Uhr

ein musikalisches Chamäleon von Funk- und Soul- zu Folk- und Indie-, MUSIK und achtung achtung, Album Nr cinque wird jetzt doch noch psychedelisch, glück im glück. 

Wir reden vom Timo Keller und seiner Gruppierung

HANRETI

(mit u.A. sinki-dauer-entertainer mario le hänni juhui)

 

The Afterdark, so der Name des Fünftlings, erzählt die fiktive Geschichte einer Antarktis-Expedition. Was bei anderen Musiker:innen ein etwas gekünsteltes Konzeptalbum zur Folge haben könnte, entpuppt sich für Hanreti als Glücksfall: Die von Timo Keller gesungenen Lyrics wurden vom Luzerner Autoren Bela Rotenbühler («Provenzhauptschtadt») getextet und ergeben sich in Kombination mit den facettenreichen Instrumentals zu einem durchdachten, stimmigen und doch erstaunlich überraschenden Ganzen.  Abgerundet wird das Konzept von Art Director Isabelle Weber, die dem Projekt unter anderem mit einem Albumfilm eine visuelle Komponente verleiht. Keller selbst beschreibt das Gesamtkonzept folgendermassen:

 

«Das Bild der Polarforscher:in steht für die Überheblichkeit des Menschen, in die letzte Lücke des Unerforschten einzudringen und die Absurdität, alles beherrschen zu wollen. Auf der anderen Seite stellt die Antarktis das letzte Nichts, den letzten weissen Fleck dar. Ich wollte mit diesem Album horizontalere Arrangements ausprobieren und habe mich früh von Bildern von der Antarktis inspirieren lassen.»

 

Hanreti sind: Timo Keller, Jeremy Sigrist, Lukas Weber, Mario Hänni, Rees Coray

 

und los linkos: 

 

insta polar

polar-ify

vidiö-channel

Sonntag
30
Oktober
Anna Erhard
Bar 20:30 Uhr / Show 21 Uhr

Die Berliner Singer/Songwriterin hat ihrem zweiten Soloalbum den Namen CAMPSITE gegeben. Das Titelstück jedoch ist wohlgemerkt kein sehnsüchtig gezupftes Gitarrenlied fürs Lagerfeuer. Zum Glück. Eher erzählt das Gemusizierte vom aufgeheizten Zelt nach zu wenig Schlaf und wahrscheinlich auch zu lautem Kindergedöns rund ums Schlafgemach, wir kennen's und heissen willkommen: 

 

Anna Erhard

– geboren in der Schweiz, seit drei Jahren in Berlin zu Hause – schlägt einen Campingplatz vor. 

Auf ihrem Solo-Debüt SHORT CUT hatte sie nach kurzen Wegen durchs urbane Dickicht gesucht. CAMPSITE dagegen klingt nach einer Standortbestimmung. 

Vielen Stücken hört man die Entstehungsgeschichte zwischen Improvisation und Experiment an:  In „Guestroom“ erzählt Anna Erhard von misslungenen Plänen, die Isolation zu beenden, begleitet wird sie dabei von einem weit nach vorne gemischtem Bass, Hip-Hop-Beats, allerhand Percussion und einem Pocket-Piano. Wer immer schon mal wissen wollte, wie ein Mashup aus den Eels und Trio klingt: ungefähr so.

 

Auf der Reise, vielleicht mit Zelt oder nicht, ein Halt im helsinki und ici ein paar Eindrücke: 

 

ein picknick auf youtube

und mehr anna ehrhard

 

Donnerstag
3
November
Mad'am
und mehr
Bar 20 Uhr / Show 20:30 Uhr

Gebrütet, geschlüpft, flügge. Es sei vorgestellt:

Mad'am.

Feine Ohren vernahmen womöglich bereits die ersten Flatterschläge am Zürcher Nachthimmel. Und schon setzt das Küken steil Richtung Helsinki an. Na dann, Hals und Beinbruch allerseits.

Maria Rebecca Sautter – Gesang
Adam El Hlimi – Keys
Alper Yagcioglu – Gitarre
Lukas Weidmann – Trompete, Tuba
Markus Pupato – Bass
Urs Humbel – Schlagzeug

 

mehr gibt's noch, versprochen!

Freitag
4
November
Moonpools
immer noch turbulent
& Don't Kill The Beast
verändert wie eh und je
Bar 20:30 Uhr / Show 21 Uhr

zwischen Melodram und Kitsch gegratwandert ins sinkisinki: 

Moonpools

haben fünf Köpfe und u.A. Köpfe die mensch z.B. von Sheila She Loves You, Brainchild etc. kennen dürfte. 

2019 mit Turbulent Times und 2022 mit Damaged Goods, hoffentlich immer noch turbulent, weil das mögen wir. 

 

und dann aber auch 

Don't Kill The Beast

der umtriebige Blum, auch als Velokurier unterwegs, hatte es nicht ganz einfach nach einem Sturz 2019 und durfte die Langsamkeit danach aber ins Gute drehen. Eine Hommage an die Veränderung, ein Bekenntnis zum Ehrlich-Sein. 

Ganz ehrlich: willkommen in der Garage!

Freitag
11
November
obacht!
Dagobert
hat einen Lauf
Bar 20 Uhr / Show 21 Uhr

Mal Raumpilot, mal Jäger, immer Chansonier. Dagobert ist bekannt für Hymnen mit Pathos, Humor und Gefühl. Seine Songs heissen «Uns gehört die Vergangenheit» und «Nie wieder arbeiten», «Flieg mit mir» und «Das traurige Ende eines schönen Tages». 

 

Nun, gerade mal ein Jahr nach dem Album «Jäger» legt Dagobert nach: «Bonn Park» erzählt Geschichten über aussichtslose Beziehungen. Wendy Carlos und Vin Diesel sind auch als Inspiration aufgeführt, was ja wohl nur Gutes bedeuten kann. 

Fast and Furious, Mitreissend und schwelgerisch mit «Du Fehlst Mir» und «Alle Träume Müssen Sterben», «Ich Will Ne Frau Die Mich Will» etc. - oui? 

 

Nachdem Dagobert spontan für R.Daneel Olivaw eröffent hat, nun zum erneuten Male im Helsinki: Wir freuen uns! 

 

instabert

nie wieder arbeiten video (HIT)

Samstag
12
November
die plattenfeier
Pina Palau
illusioniert
+ Pet Owner
Bar 20:30 Uhr / Show 21 Uhr

Entführt in Alptäler und Western-Wüsten, ja mit Mundharmonika und verzerrter Gitarre. Erinnert und doch Eigen. 

Frisch und mouthgewatert draussen: Illusion das Debut geschriebensungen von 

Pina Palau

 

wie eine Sammlung von Kurzgeschichten:

tagelang kein Mensch in Sicht, eben schon gennanter Alltags-Western, zart und präzis erzählt. Le Album wurde zusammen mit Mario Hänni produziert, da schliesst sich doch ein Kreis im Herz.

 

insta-palau

und live im royal zu baden

 

und verstrichene synths gibts von

Pet Owner

weil im Handstand ist alles eine Frage der Perspektive. Vom Kindsein, der Schwerelosigkeit und süssen Punkten. 

Bubblegum-Pop oder Folktronica, die Gitarren sind ebenfalls verzerrt.

 

z.B. da im web

oder da bei red brick

Freitag
18
November
Cheibe Balagan
Strassenfest im Garagenhäusle
Show 21:30 Uhr

In bester Manier von Osten in die Schweiz nach Japan, geschmolzen zu Tanzbarem:

Cheibe Balagan

 

Sie klingen nach schummrigen Bars und Hotellobbys, selbst wenn sie auf den grossen Bühnen spielen. So wie wir das eben mögen. 

 

Mit dem aktuellen Album «Dushin Dushin Bum Bum Bum» beantwortet Cheibe Balagan die essentiellen Fragen des Lebens wie: Was haben Einhornjäger mit Schwiegereltern gemeinsam? Wie grüsst man die Mäuse in der Küche? Und wie viele Zwiebeln gehören in einen Topf «Gefilte Fisch»?

 

die Tür um 21:00

Konzertbeginn 21:30 

und danach schauen wir noch.

 

Samstag
26
November
wool kund getan; der nouveaux termin!
KINGS OF DUB ROCK
.. .... mit dem neuen Album "DUBBIES ON TOP"

ja, das ja. hier der neue termin. holen wieder holen;      :: billetts ::

Jacques Palminger, Rica Blunck
           & ViKtor Marek sind die Dubbies!

das videöl eins:. " alle Männer"
                   die Zwei:. "Rudeboy Django"

& jetzt die sagen und erwobenen umständen führen zum heutigen abend vollends.

_ _ _   _     _     _   _     _      _      _


nun gut; am besten gleich im dialogo-Gespräch:

Q: Hallo! Wer sind Sie und was wollen Sie von uns?
Mein Name ist Jacques Palminger, und ich möchte Sie auf diesem Wege persönlich darauf hinweisen, dass am 27. Mai 2022 die KINGS OF DUBROCK – DUBBIES ON TOP LP veröffentlicht wird. Wenn Sie mit dem Material der Gruppe bekannt sind, werden Sie sich den
quietschgelben Tonträger sowieso kaufen. Wenn Sie uns aber noch
nicht kennen, möchte ich Sie jetzt von der Einzigartigkeit der KINGS
OF DUBROCK (TKODR) überzeugen.

Q: Wer genau macht was mit wem und seit wann?

Die Dubbies, wie wir uns nennen, gibt es seit 2007 in unveränderter Besetzung: Rica Blunck, Viktor Marek und Jacques Palminger. Wir haben ein musikalisches Genre entwickelt, dass wir „Dubrock“
nennen, ein Hybrid aus Dub-Reggae, New-Wave & Spoken-Word.
Für unsere Freunde machen wir daraus musikalische Erlebniswelten
und tanzbare Wohlfühllandschaften.

Q: Was ist das Alleinstellungsmerkmal der neuen LP, ihr Unique
Selling Point?                            ..... WortgesetztHIER ...... 

präsentiert von:
byte_fm.png

marek; palminger; blunck : foto simone-scardovelli
marek; palminger; blunck : foto simone-scardovelli
Samstag
17
Dezember
hello!
"ASSIGNMENTS"
... weit .

ist ein Projekt des Performancemachers und Musikers Phil Hayes (Phil Hayes & The Trees).... ... . 
..... mitten in der Zeit des Lockdowns, als Phil realisiert, dass das, was er normalerweise tut – nämlich mit einer Gruppe von Leuten gemeinsam in einem Raum zu arbeiten – nicht stattfindet, hört er ein Interview mit Lou Reed. Der spricht über das Schreiben des Songs „Vicious“ und dass der Song ein Auftrag von Andy Warhol war. Andy gab Lou den Titel und die erste Zeile und der Rest - nach Lou - war simpel, weil es einfach nur noch darum ging, einen Auftrag zu erfüllen. Den schwierigen ersten Schritt hatte jemand anderer getan.

Phil schrieb dann einigen Künstlerfreund*innen rund um den Globus und bat sie um einen Auftrag - einen Titel und eine erste Zeile für einen Song. Vielleicht gab es ja einen Song, den sie gerne hören wollten, und den noch nie jemand geschrieben hatte?
 

.... mehr s ::

Auf der Bühne wird Phil von:
David Langhard am Piano (admiral james t.), Christa Helbling (Neutral Zone) am Bass, Daniel Nievergelt (Floorbrothers) an der E-Gitarre und Dominic Oppliger (Doomenfels) am Schlagzeug begleitet.

 

Nievergelt, Langhard, Hayes, Helbling, Oppliger
Nievergelt, Langhard, Hayes, Helbling, Oppliger
xHtmlPage_85

FESTLE

6570 Tage und 1 paar Verdrückte

 

Am 19. August ab 19:00

Draussen, Drunter, Drüber, Drin vom 

:h:e:l:s:i:n:k:i:k:l:u:b:

 

Auf zum gerumpelten Festle

unter freiem Himmel und im vernebelten Innern.

Es sind gerechnet eben jene

6570 Tage

und ein paar Verdrückte

Weil wer weiss denn noch so genau?

 

Eingeladen
Raffinaden
VollVerladen

 

Reverend Beat-Man & Milan Slick

aus dem Herzen aller Garagen und Bern

chez 3fach luzernibus

 

Es folgt

mischgewebe

again: oh mel g

cornwall dutube

 

dann: Energiebündel

Nathalie Froehlich

aus Lausanne

obacht: gangstaz

 

und Sinki-Resident

DJ Chiri Moya

soundcloud

 

Dazu Kulinarisches 

und zwar in verschiedensten Varianten

TACOS

Und Mysteriöses im Baby Angel

 

Start 19:00

Kollekte