Wann & Wo & kontaktlich 1.

*********************
zur Zeit: BITTE DIE AKTUELLEN INFORMATIONEN AUF DER HOMEPAGE oder S-MEDIEN BEACHTEN -- ZUR ZEIT SIND UNREGELMÄSSIGE ÖFFNUNGSZEITEN À JOUR, DANKE !!
********************



-----------------------
Wann :
  Öffnungszeiten:

- Montag bis Mittwoch & Sonntag siehe Programm

- Donnerstags  20.00 - 01.00
- Freitags          20.00 - 04.00

- Samstags       20.00 - 04.00


WO :

am: Bahnhof- Hardbrücke-Helsinki
an der geroldstrasse 35 - 8005 züri

LINK Laufen & Anfahrt   MAP

WIE :
Bus-Linien:Nr.33 /Nr.72 /Nr.54
(bis station Bahnhof hardbrücke)

S-Bahn-Linien Station Bahnhof Hardbrücke:
Nr. S3 /S5 /S6 /S7 /S9 /S12 /S15 /S16

Tram-Linien:
Nr. 4  (station schiffbau)
Nr. 8  (station bahnhof hardbrücke)
Nr. 13 (station escher-wyssplatz).

 

Anfragen für:
shows / veranstalungen auf-- ahoi(ät)helsinkiklub.ch
                                                                                                                                                                    für Weiteres: --   bruecke(ät)helsinkiklub.ch
.

Programm
Donnerstag
9
Februar
genau und krumm
Taimashoe
mit banda
+ SVNBRG
DJ in die nacht
Bar 20:30 Uhr / Show 21:30 Uhr

Gessica Zinni ist

Taimashoe

, und ein grosser Teil ihrer Arbeit besteht im Experimentieren: mit Sprachen, mit dem Widerhall von Bildern und Stimmen, gepitchten Zithern, Samples, allerlei elektronischen Gerätschaften und Chaospads. Die losen und doch narrativen, teilweise fast dadaistischen Erzählstränge Zinnis widerspenstiger Singstimme gesellen sich zu objektartigen Klangfiguren, verdichten sich zu einem fein arrangierten, brüchigen Klanggebilde, welches immer malwieder beinahe zu kollabieren droht.

 

Taimashoe selber nannte ihren Sound mal einen Kompromiss zwischen Gospel, Shoegaze, Experimental Noise und Codeine-Pop. Vermehrt finden Pausen, Unterbrüche, und Brüche Eingang in ihren freshen Down-The-Rabbit-Hole-Experimentier-Noise-DIY-Pop. Ihre Stimme ist nicht mehr nur im Vordergrund, sondern bricht und verlässt die klassische Sing'n'Songwriter Struktur und gesellt sich auf dieselbe Ebene wie die Soundelemente, die gesellig miteinander in Beziehung treten.

 

Taimashoe ist genau und krumm at the same time, würgt gern mal die Harmonie und quetscht das alte feminisierte Liedermacherinnenbild durch die Mayo-Tube. 

 

Nach dem Konzert hinter dem DJ-Pult

SVNBRG

zu Besuch

ici auf soundcloud

Freitag
10
Februar
täterätä.:
New Kids from the Docks + GrüzE Pack
köstlich!

New Kids from the Docks + Grüze Pack im Exsudat-Duett.......punk versus punk, schöner Karach oder schöner hören.
will et komm.

20.45 bar & einlässlich
10.- eintritt 

 

 

grüzePack
grüzePack
Samstag
11
Februar
KonLIKI
h o t
Bar 22 Uhr

*** DunkelFink

*** Lisa Hill

*** Sintič  

 

Hallo überall und ui, schon 23i der zweite Monat der 11te. Ab zum flunkern, feiern, schwitzen, tanzen!! KonLIKI geht in die ACHTZEHNTE Runde und dies doch tatsächlich wieder in der warmen Sinki-Garage. Es wird: eng, laut, wild und heiss, und; draussen gibts Feuerschalen. Früh kommen und lang bleiben, die Devise.

 

Ab 22dieUhr bis in die unscharfen Morgenstunden, Lesben, Gays, schräg, anders als die Anderen, aber doch zäme, ich, Du, sie, und vor allem WIR! 

 

open to all genders!  

Donnerstag
16
Februar
Soirée Plouk
Liebes aus dem Maison
Bar 20 Uhr / Show 21 Uhr

Eingeladen von den Guten Plouks:  

 

Cassetten Feier und Live-Set de

IOKOI - to utter in tissues  

 

Vor dem Tape-Release:

bring your own self recorded Tonspur, vom Phone, vom Walkman, Dictaphone oder einem anderen Device, und wir spielens im Loop in den Helsinki-Raum, bis die Ablösung kommt und das kollektive Delirium naht.  

 

Nachher gibt es noch

b frix live-set 200bpm easy listening

und

DJs Benedikt Sartorius und Ohh Shee und Color Passion

Freitag
17
Februar
DION LUNADON + MOTORIZER
dJ eggi
garagen parade.: beat beat beat punk
Samstag
18
Februar
Oddateee
halfway homeless
+ Styptic mit Santstrahl
mit im Kutter
Show 21:30 Uhr

endlich zu gast im trauten kutter: 

jahre hat er die bühne beschwört und verzaubert. 

nun zum hiphop jubilée (kinda 50yrs of rap) zurück, immer noch lieb wahnsinnig und wahnsinnig gut

Oddateee

ici zum reinhören

 

 

auch dabei:

Styptic und Santstrahl

erforschen und zähmen Urängste mit Instrumentel- und Visuellem.

 

bandcamp

musica und santstrahl

Donnerstag
23
Februar
o c an
Strange Modes
zur Feier
Bar 20 Uhr / Show 21 Uhr

Obacht, Neue Bande. 

Oben blauer Horizont, unten wirren Kreaturen in der Tiefe, unerwartet die Rückenhaut gestreift, der Griff zum nächsten Klang-Büschel, wie Watte zu Fäden gezupft, um Stimmen verwickelt. 

Hat der Ozean eigentlich Ecken und Kanten? 

 

C'est ca:

Strange Modes

zum Release

insta

 

***

Drei Preise, Du Wählst.
aufgemuntert zum solidarisch sein: für alle die's gern würden, aber vllt. nicht können.

***

Freitag
24
Februar
lawinär
Skiclub Toggenburg
Bar 22 Uhr / Show 22:59 Uhr

Geladen zum Lawine Surfen und

getaktete Stromschläge, das ganze Modular mit Zeitweise Abriss

 

elektronische live-musik aus dem toggenburg

 

Tillmann und Adi

Salut

Skiclub

Samstag
25
Februar
BUBI EIFACH
neuer termin!

::die billetts::

ja, das heute ist das von gestern & morgen:

«Schön git euch» so die Phrase zum neuen Album, ja das Vierte schon, getaggt und bizli verschmiert tropfts vom Artwork in die Herzen und Zurück.  

Zurückgeworfen zum Loslassen über La Peur und Unsicher zum Mut.  

                               schön gits euch

                                  bubi  

foto: adrian scheidegger
foto: adrian scheidegger
Freitag
3
März
Pamplona Grup
zum allerletzten
+ DJ après
tba
Bar 20 Uhr / Show 21 Uhr

Wo stehen wir? Wer weiss das schon.

Was aber sicher ist: Die Bars und Dancehalls, in denen die Pamplona Grup vor sechs Jahren laut und lustig und auch so begeisternd und tanzend «hoi» gerufen hat, sind verlassen. Denn hier stehen wir nun, am Ende des Teppichs, und der Abgrund scheint nah. Wobei: Eher ist der «Abgrund», wie die basisdemokratisch organisierte Big- Boy-Band ihn trauernd und neu auch: elektrisiert gleich am Anfang von «Teppich» würdigt, der Ausgangspunkt einer Reise. Einer Reise, die zurück in eine Welt führt, in der alles verknüpft ist. Wie sich diese neun Musiker streichend und zupfend und blasend und lärmend und locker und leise ihren Weg durchs Wood-Wide-Web-Unterholz bahnen – nebeneinander, übereinander, miteinander, aufeinander, untereinander – lädt uns ein, mitzuwandern, mitzustolpern, mitzulauern, mitzutapsen und immer wieder Lichtungen anzusteuern.

 

das linkische: web

 

Pamplona Grup

sind

Beda Mächler (Lapsteel, Gitarre)

Bendo Fischer (Posaune)

Claude Stucki (Gitarre)

Christoph Küng (Bass)

Dominik Meyer (Violine)

Fabian Mösch (Klarinette)

Lukas Briner (Drums, Perkussion) Matthias Manser (Trompete)

Mario Strebel (Akkordeon)

 

***

Drei Preise, Du Wählst.
aufgemuntert zum solidarisch sein: für alle die's gern würden, aber vllt. nicht können.

***

Samstag
4
März
Fräulein Luise
residiert
+ Florian Paul & dKdlH
Bar 20 Uhr / Show 20:45 Uhr

Eben noch glamurös gefeiert die kleine Freiheit in der heimeligen Garasch zu Sinki: 

Fräulein Luise

Mehrmals eingeladen, das gehört sich und anhören kann Mensch das noch oft. 

Die Freiheit heisst klein, aber gross hinaus wollen sie und tun es mit Eifer und Büez. 

 

live musik shop bio kontakt

 

Und ici mit eingladen, die Freunde aus dem südlichen Norden von

Florian Paul und

Die Kappelle der letzten Hoffnung

das wurde bei uns im Bureau auch schon fast zu einem Zungenbrecher, aber wir kriegen's noch hin bis zum Konzert, versprochen. 

 

news bio termine musik videos lyrics kontakt

 

***

Drei Preise, Du Wählst.
aufgemuntert zum solidarisch sein: für alle die's gern würden, aber vllt. nicht können.

***

Donnerstag
16
März
BBR präsentiert
Film 2
hc intim
Bar 20 Uhr / Show 21 Uhr

Film 2 macht

Dark Sensual Kraut

HC intim

 

in Kopenhagen machen

Film 2

«Unbewusste Liebe». «Die Schlafe Der Seelenden» ist Geschwister.

Keine Dämmerung,

Dafür Nebel.

 

Film 2 Bandcamp

 

***

Drei Preise, Du Wählst.
aufgemuntert zum solidarisch sein: für alle die's gern würden, aber vllt. nicht können.

***

Freitag
17
März
zur
klubnacht
ui, ui, ui
Show 23 Uhr

tanz ab 23 dieuhr

mit herz empfangen:

(et bald mehr infos)

 

DJ Nexus2000 

Ashwini +

Silvan Nicca

Samstag
18
März
darkness 4eva
Blanche Biau
getaucht
+ Mistress
versinken
+ sch_tsch
versunken
Bar 20:30 Uhr / Show 21:30 Uhr

Für einmal raus aus der Höhle.

Wir laden zum dunklen Abend in bester Gesellschaft: 

 

Blanche Biau

mit Titeln wie «Versinken», «Marode Gestalten» oder «Six Feet Underground» die Liebe zum 80erJahre Wave gezeigt und weiter mit dem Shoegaze, also viel Hall, Mehr Nebel, Bisschen Sad und Fest Verträumt wird es. Cold Romantic Blanche Biau, Willkommen.

«Myosotis» Video

insta

 

+

aus Bern mit Ketten und Augenringen: 

Mistress

die da sind Tamino und Max

an einer Post-Punk Show das Leben auf den Kopf gestellt und 2020 Mistress gegründet mit dem Wunsch einen Sound zu tun, in dem Mensch getrost ertrinken kann. Klartext: Verzogene, Verzerrte, Verdrehte Gitarren, Liebe Zur Darkness und Surren und Vibrieren.  

insta

 

Könnte nicht besser abgeschlossen werden als mit 

sch_tsch

zum zweiten Mal zu Gaste im Helsinki mit Industriellem und Schattigem. 

Ein Messer unter dem Herz bis tief in die Nacht. 

insta

 

***

Drei Preise, Du Wählst.
aufgemuntert zum solidarisch sein: für alle die's gern würden, aber vllt. nicht können.

***

Mittwoch
22
März
DOMINIC OPPLIGER & Papiro
buchfeier...!

giftland dieses Buch ist Musik, inhaltlich, formal, sprachlich. Der Schlagzeuger Sämi tourt mit einer Band durch die USA. Sämis Wahrnehmungs- und Gedankenloops takten, und der Text taktet mit in seinen Episoden und Refrains. Doch in ironischem Kontrast zum musikalischen Lesevergnügen erlebt Sämi auf dem Roadtrip Enttäuschung und Verdruss. Das ersehnte «On the road» wird zur schalen Routine. Und bald ist nicht mehr klar, ob für Sämi die Räder vorwärts oder rück-wärts drehen müssten, damit er vom Fleck kommt. "giftland" ist einerseits die in Mundart erzählte Geschichte eines Roadtrips, andererseits die tragi-komische Demontage des amerikanischen Traums. Die Lesung wird begleitet von Papiro am Synthesizer.

Dominic Oppliger: giftland. Roman.
Der gesunde Menschenversand 2023


Dominic Oppliger
(*1983) wuchs im Aargau auf und lebt in Zürich. Als Musiker veröffentlichte er bis 2015 in verschiedenen Formationen mehrere Alben. Seit 2017 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK mit Lehrtätigkeiten in kreativem Schreiben und Textbe-sprechung. 2018 erschien die Mundart-novelle «acht schtumpfo züri empfernt» (Der gesunde Menschenversand)

Papiro (*1975) aus Basel, macht elektronische Musik und Grafik, ist DJ, Geiger und vieles mehr.
https://papiro.bandcamp.com/

Dominic Oppliger: giftland. Roman. Der gesunde Menschenversand 2023

 

piaro&oppliger
piaro&oppliger
Samstag
25
März
القات
El Khat
Bar 22 Uhr / Show 23 Uhr

Achtung El Khat: Tobender Klangkörper aus Perkussion, Gehörne, Streichendes, Elektrizität und DIY-Instrumente. 

 

Und so kam es: Von der Strassen-Musique mit Cello ins Jerusalem Andalusian Orchestra. Das Repertoire mit dem Ohr gelernt, Noten lesen konnte Eyal El Wahab dazumal nicht. Später dann hat er sich der Theorie hingegeben, doch dann kam alles wieder anders: Auslöser für den Wandel war «Qat, Coffee & Qambus: Raw 45s from Yemen», eine LP mit traditioneller jemenitischer Musik aus den 1960er Jahren. El Wahab verließ das Orchester, begann aus dem Müll Anderer Instrumente zu bauen und stellte El Khat zusammen.

 

Gefreut willkommen. 

 

El Khat Bandcamp 

Donnerstag
30
März
Bit-Tuner at work
elektronischer donnerstag
Bar 22 Uhr / Show 22:59 Uhr
Freitag
31
März
queer balkan disco
mit the nozez
Bar 20:30 Uhr / Show 21:30 Uhr

Zum weiteren Tun, Entfalten und Machismen Brechen,

Neu Monatlich:

 

QUEER BALKAN DISCO

mit

THE NOZEZ

et DJ

Samstag
1
April
Barrio Colette
une vie une chanson
Bar 20 Uhr / Show 20:45 Uhr

Zwischen Tramdepot und Music-Hall, mit Dosenbier aber am Flunkern was das Zeug hält. Dua Lipa eben mit Les Parisienne und die Parisienne hinter dem Ohr. 

In Genf erspäht man sie hin und wieder, wie sie zwischen Escorts und Punks ihr grosses Herz hinter sich her schleiffen. 

Bis zu uns. 

 

Cheptel im Haus. Und <3 Willkommen

Barrio Colette

 

Ein Video

Donnerstag
20
April
Flexfab & Ziller Bas
+ ®iginal ©py
DJ
Bar 20:30 Uhr / Show 21:30 Uhr

bass electronix rap

 

August 2019. FlexFab ist auf Ostafrika Tour als während einer Show in Kilifi an der kenianische Küste ein lokaler Rapper darauf besteht, sein Mik einzustecken und auf der Bühne mitzutun. Das Weitere ist Magie. Die Chemie stimmt, der Kontakt bleibt, FlexFab kehrt nach Kilifi zurück und nimmt mit Ziller Bas ein Album auf. Die Studioausrüstung bringt er mit und richtet sich in einem Haus ein. Mit dabei ist auch Raphael Piguet, ein Regisseur, der die Reise mit der Kamera festhält. 

Es entstehen allerhand Musik, Videos und eine Dokumentation

kuckbar ici

Im 22i dann erscheint «MUGOGO!» und FlexFab und Ziller Bas spielen erste Touren. 
Nach einem Total-Abriss an der Lethargy, nun herzlich Willkommen geheissen im Kutter.

 

!MUGOGO!

 

***

Drei Preise, Du Wählst.
aufgemuntert zum solidarisch sein: für alle die's gern würden, aber vllt. nicht können.

***

Freitag
21
April
Anna&Stoffner mit Membrez und Mantel im Februar
die Bande
+ Buchvernissage Anna Frey
das Gebundene
Bar 20 Uhr / Show 21 Uhr

Geladen zum Lyrik-Debut einer Rapperin und noch nie gehörten Songs einer virtuosen Bande.  

Seit über zwanzig Jahren, ist die 35jährige

Anna Frey

als Rapperin auf den Schweizer Konzertbühnen unterwegs. Nun hat sie ihren ersten Lyrikband geschrieben.

«SO EINE IST SIE»

lautet der Titel des Buches, welches im Frühling beim Verlag «Die Brotsuppe» erscheinen wird. Eigensinnig, nachdenklich und leidenschaftlich wirft Frey in den darin versammelten Gedichten ihre Blicke auf die Welt.

Am 21. April wird sie in der Garage erstmals daraus vorlesen.

 

Im Anschluss daran, geht es weiter, mit einem Konzert von Anna

& Stoffner.

Diese Band besticht durch ein hochenergetisches Zusammenspiel von virtuosen Musiker:innen und dringlichen, schonungslosen Lyrics. Nun tritt sie nach einer Pause erstmals wieder auf und präsentiert ihre neuen Songs, die sich mit Leichtigkeit über die handelsüblichen Musik-Genres hinwegsetzen und Rap mit Pop, Punk, Jazz und Improvisation verbinden.

 

Anna im Web

Anna & Stoffner im Web

 

***

Drei Preise, Du Wählst.
aufgemuntert zum solidarisch sein: für alle die's gern würden, aber vllt. nicht können.

***

Mittwoch
3
Mai
schelmig
Johannes Dullin
mainstream
Bar 20 Uhr / Show 21 Uhr

Obacht, ein

ernst zu nehmender

Schelm.

 

Johannes Dullin

s Comedy ist absurd, albern und überhaupt nicht vorhersehbar. Rauschhaft feiert er den Unsinn und potenziert mit seinem eindringlichen Schalk das Absurde bis ins Unermessliche. Das Publikum lacht und weiss oft gar nicht warum, doch auch die grössten Albernheiten bekommen eine sonderbar existentielle Kraft. Er experimentiert mit der Idee von Performance und Comedy, mit was echt oder fake, banal oder tiefsinnig ist… alles mit der Selbstverständlichkeit eines Mannes, der die letzten zwanzig Jahre damit verbracht hat, die Vielseitigkeit des Komischen zu erforschen und progressiv weiterzudenken.

«Johannes Dullin ist in seiner Kunst ein ernst zu nehmender Schelm.»
Neues Deutschland

«Ganz heiss vor Lachkrampf.»
Der Bund

«Eine Sternstunde des Dadaismus und eine echte Entdeckung.»
Der Tagesspiegel

www.johannesdullin.com 
www.instagram.com/johannesdullin/

 

***

Drei Preise, Du Wählst.
aufgemuntert zum solidarisch sein: für alle die's gern würden, aber vllt. nicht können.

***

ander wand.:
ander wand.:
sauber.:
sauber.:
Mittwoch
17
Mai
zum zweiten
Johannes Dullin
noch ernster
Bar 20 Uhr / Show 21 Uhr

Obacht, ein

ernst zu nehmender

Schelm. 


 

Johannes Dullin

s Comedy ist absurd, albern und überhaupt nicht vorhersehbar. Rauschhaft feiert er den Unsinn und potenziert mit seinem eindringlichen Schalk das Absurde bis ins Unermessliche. Das Publikum lacht und weiss oft gar nicht warum, doch auch die grössten Albernheiten bekommen eine sonderbar existentielle Kraft. Er experimentiert mit der Idee von Performance und Comedy, mit was echt oder fake, banal oder tiefsinnig ist… alles mit der Selbstverständlichkeit eines Mannes, der die letzten zwanzig Jahre damit verbracht hat, die Vielseitigkeit des Komischen zu erforschen und progressiv weiterzudenken.

«Johannes Dullin ist in seiner Kunst ein ernst zu nehmender Schelm.»
Neues Deutschland

«Ganz heiss vor Lachkrampf.»
Der Bund

«Eine Sternstunde des Dadaismus und eine echte Entdeckung.»
Der Tagesspiegel

www.johannesdullin.com 
www.instagram.com/johannesdullin/

 

***

Drei Preise, Du Wählst.
aufgemuntert zum solidarisch sein: für alle die's gern würden, aber vllt. nicht können.

***

Sonntag 5. Februar

Kaupunki zum 27.
ENL
Bar 20 Uhr

Alors:

 

ENL heisst eigentlich ES NERVT LANGSAM, wollen es aber nicht an die allzu grosse Glocke hängen. Man stelle sich vor: Wirklich sehr ernst gemeint alberne House- und Technobeats, casual Hass auf cis Männer und Weltschmerz in der Afterhour: «Hou mi da use oder hou mi ufe Chopf.»

 

 

 

Uff

 grossgefreut<3<3

 

 

..... wir sind als die Vereinerei KAUPUNKI Tjark Cotrotzo, Mina Iten, Lucien Badoux, Flo Hansen & Casey Calle.
und das Tun wir: den Reigen; allzweiwochen lädt Kaupunki zum sonntagabend Stell dich Ein, gewollt das junge Treiben ohne wenn und aber....
 
dietür: 20.00

show 21.00
frei wählbar: 12.- 15.- 18.-

Donnerstag 9. Februar

genau und krumm
Taimashoe
+ SVNBRG
Bar 20:30 Uhr / Show 21:30 Uhr

Gessica Zinni ist

Taimashoe

, und ein grosser Teil ihrer Arbeit besteht im Experimentieren: mit Sprachen, mit dem Widerhall von Bildern und Stimmen, gepitchten Zithern, Samples, allerlei elektronischen Gerätschaften und Chaospads. Die losen und doch narrativen, teilweise fast dadaistischen Erzählstränge Zinnis widerspenstiger Singstimme gesellen sich zu objektartigen Klangfiguren, verdichten sich zu einem fein arrangierten, brüchigen Klanggebilde, welches immer malwieder beinahe zu kollabieren droht.

 

Taimashoe selber nannte ihren Sound mal einen Kompromiss zwischen Gospel, Shoegaze, Experimental Noise und Codeine-Pop. Vermehrt finden Pausen, Unterbrüche, und Brüche Eingang in ihren freshen Down-The-Rabbit-Hole-Experimentier-Noise-DIY-Pop. Ihre Stimme ist nicht mehr nur im Vordergrund, sondern bricht und verlässt die klassische Sing'n'Songwriter Struktur und gesellt sich auf dieselbe Ebene wie die Soundelemente, die gesellig miteinander in Beziehung treten.

 

Taimashoe ist genau und krumm at the same time, würgt gern mal die Harmonie und quetscht das alte feminisierte Liedermacherinnenbild durch die Mayo-Tube. 

 

Nach dem Konzert hinter dem DJ-Pult

SVNBRG

zu Besuch

ici auf soundcloud

Freitag 10. Februar

täterätä.:
New Kids from the Docks + GrüzE Pack

New Kids from the Docks + Grüze Pack im Exsudat-Duett.......punk versus punk, schöner Karach oder schöner hören.
will et komm.

20.45 bar & einlässlich
10.- eintritt 

 

 

grüzePack
grüzePack

Samstag 4. Februar

Alors Festival
Bar 21 Uhr / Show 22 Uhr

Zum ersten Mal im Sinki das Herz weit offen Salut: 

Alors Festival

 

Wandelbar und Unabhängig, Grosse Fiestas aber auch Nischenfez. Seit 2016 den Vogel abgeschossen Quasi. 

 

Alors, 2023 wieder mit einem sorgfältig ausgewählten Line Up aus Live Neuheiten und DJ Residents. Es ist übrigens auch das erste Alors mit Nagelstudio und Tooth Gems!

 

Zum Programm Voila Das Weg: 

helsinkiklub.ch/alors-festival

 

Am Samstag dabei: 

Amami (LIVE)

Cris Trópica (DJ)
Rumory (DJ)
Mondo Lento (DJ)
Alors Soundsystem (DJ)
HotmailHotnail (Nails)
The Clean Candy Club (Gems)

 

***
Drei Preise, Du Wählst.
aufgemuntert zum solidarisch sein:
für alle die's gern würden, aber vllt. nicht können.
***

Freitag 3. Februar

Alors Festival
Bar 21 Uhr / Show 22 Uhr

Zum ersten Mal im Sinki das Herz weit offen Salut: 

Alors Festival

 

Wandelbar und Unabhängig, Grosse Fiestas aber auch Nischenfez. Seit 2016 den Vogel abgeschossen Quasi. 

 

Alors, 2023 wieder mit einem sorgfältig ausgewählten Line Up aus Live Neuheiten und DJ Residents. Es ist übrigens auch das erste Alors mit Nagelstudio und Tooth Gems!

 

Zum Programm Voila Das Weg: 

helsinkiklub.ch/alors-festival

 

Am Freitag dabei: 

Ashraf Sharif Khan und Viktor Marek (LIVE)

Ms. Hyde (DJ)
Kalabrese (DJ)
mishy misch (DJ)
Mondo Lento (DJ)
HotmailHotnail (Nails)
The Clean Candy Club (Gems)

 

***
Drei Preise, Du Wählst.
aufgemuntert zum solidarisch sein:
für alle die's gern würden, aber vllt. nicht können.
***

Donnerstag 2. Februar

mal hello.:

moin ausserordentliches gfreutes;

.............. auf der Suche nach Literatur über ihre Autistische Wahrnehmung hat Maria Zimmermann beschlossen, selbst ein Buch darüber zu schreiben und zu gestalten. Im Verlauf lernte sie, wie sehr die Sprache, welche wir benutzen, um über etwas zu sprechen, unsere Beziehung dazu prägt.

Sie spricht von Entdeckung, nicht Diagnose. Merkmal, nicht Symptom. Autistisch sein, nicht Autismus haben. Im Spektrum, nicht auf dem Spektrum. Sensorische Sensibilität, nicht sensorische Verarbeitungsstörung. Eigenheit, nicht Schwierigkeit.

& DJ CHIRI MOYA dreht !

anlässlich & Bar ab 20.00 .:

Samstag 18. März

darkness 4eva
Blanche Biau
+ Mistress
+ sch_tsch
Bar 20:30 Uhr / Show 21:30 Uhr

Für einmal raus aus der Höhle.

Wir laden zum dunklen Abend in bester Gesellschaft: 

 

Blanche Biau

mit Titeln wie «Versinken», «Marode Gestalten» oder «Six Feet Underground» die Liebe zum 80erJahre Wave gezeigt und weiter mit dem Shoegaze, also viel Hall, Mehr Nebel, Bisschen Sad und Fest Verträumt wird es. Cold Romantic Blanche Biau, Willkommen.

«Myosotis» Video

insta

 

+

aus Bern mit Ketten und Augenringen: 

Mistress

die da sind Tamino und Max

an einer Post-Punk Show das Leben auf den Kopf gestellt und 2020 Mistress gegründet mit dem Wunsch einen Sound zu tun, in dem Mensch getrost ertrinken kann. Klartext: Verzogene, Verzerrte, Verdrehte Gitarren, Liebe Zur Darkness und Surren und Vibrieren.  

insta

 

Könnte nicht besser abgeschlossen werden als mit 

sch_tsch

zum zweiten Mal zu Gaste im Helsinki mit Industriellem und Schattigem. 

Ein Messer unter dem Herz bis tief in die Nacht. 

insta

 

***

Drei Preise, Du Wählst.
aufgemuntert zum solidarisch sein: für alle die's gern würden, aber vllt. nicht können.

***

Donnerstag 16. Februar

Soirée Plouk
Bar 20 Uhr / Show 21 Uhr

Eingeladen von den Guten Plouks:  

 

Cassetten Feier und Live-Set de

IOKOI - to utter in tissues  

 

Vor dem Tape-Release:

bring your own self recorded Tonspur, vom Phone, vom Walkman, Dictaphone oder einem anderen Device, und wir spielens im Loop in den Helsinki-Raum, bis die Ablösung kommt und das kollektive Delirium naht.  

 

Nachher gibt es noch

b frix live-set 200bpm easy listening

und

DJs Benedikt Sartorius und Ohh Shee und Color Passion

Freitag 27. Januar

...............
Augenwasser + Yells
Bar 20:45 Uhr / Show 21:15 Uhr

Gelauscht am Freitag zwei Konzerti

 

Zum Release von «The Big Swim» chez Amis Bongo Joe spielt nun die erweiterte Formation live auf:  Mit zusätzlicher Gitarre und Synthesizern gibts bündige Interpretation von

Augenwasser

's eigens produziertem, psychedelisch- minimalistischen D.I.Y. Drone-Pop auf die Ohren. Wie der Albumtitel bereits verspricht: eine fluide Angelegenheit, welche jederzeit von einem Stil in den nächsten schwappen könnte.  

 

und

 

Auch Fluid zwischen Improvisiert und Komponiert 

YELLS

Seit dem Hitze-Sommer 19 beschallend v.A. in Zurigo und Umgebung, ursprünglich für Einmalig zusammengetan und schneller als nachgedacht auf diversen Bühnen ausgetobt. 

YELLS und der helsinkiklub mögen beide Nebel. 

 

***

Drei Preise, Du Wählst.
aufgemuntert zum solidarisch sein: für alle die's gern würden, aber vllt. nicht können.

***

piaro&oppliger

Mittwoch 22. März

DOMINIC OPPLIGER & Papiro

giftland dieses Buch ist Musik, inhaltlich, formal, sprachlich. Der Schlagzeuger Sämi tourt mit einer Band durch die USA. Sämis Wahrnehmungs- und Gedankenloops takten, und der Text taktet mit in seinen Episoden und Refrains. Doch in ironischem Kontrast zum musikalischen Lesevergnügen erlebt Sämi auf dem Roadtrip Enttäuschung und Verdruss. Das ersehnte «On the road» wird zur schalen Routine. Und bald ist nicht mehr klar, ob für Sämi die Räder vorwärts oder rück-wärts drehen müssten, damit er vom Fleck kommt. "giftland" ist einerseits die in Mundart erzählte Geschichte eines Roadtrips, andererseits die tragi-komische Demontage des amerikanischen Traums. Die Lesung wird begleitet von Papiro am Synthesizer.

Dominic Oppliger: giftland. Roman.
Der gesunde Menschenversand 2023


Dominic Oppliger
(*1983) wuchs im Aargau auf und lebt in Zürich. Als Musiker veröffentlichte er bis 2015 in verschiedenen Formationen mehrere Alben. Seit 2017 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK mit Lehrtätigkeiten in kreativem Schreiben und Textbe-sprechung. 2018 erschien die Mundart-novelle «acht schtumpfo züri empfernt» (Der gesunde Menschenversand)

Papiro (*1975) aus Basel, macht elektronische Musik und Grafik, ist DJ, Geiger und vieles mehr.
https://papiro.bandcamp.com/

Dominic Oppliger: giftland. Roman. Der gesunde Menschenversand 2023

 

Donnerstag 16. März

BBR präsentiert
Film 2
Bar 20 Uhr / Show 21 Uhr

Film 2 macht

Dark Sensual Kraut

HC intim

 

in Kopenhagen machen

Film 2

«Unbewusste Liebe». «Die Schlafe Der Seelenden» ist Geschwister.

Keine Dämmerung,

Dafür Nebel.

 

Film 2 Bandcamp

 

***

Drei Preise, Du Wählst.
aufgemuntert zum solidarisch sein: für alle die's gern würden, aber vllt. nicht können.

***

Samstag 28. Januar

am ende wirst du überall entäuscht
Bahnhofbuffet Chancental
+ DAIF
Bar 20:45 Uhr / Show 21:30 Uhr

Zum speziellen Abend geladen:

 

Im

Bahnhof­buffet Chancental

. Hier grüsste man sich noch am Pissoir. Und ausnahmsweise holte sich der kleine Mann einen Etappensieg: Kurz vor der Jahrtau­sendwende verwan­delten sich die ehemals presti­ge­trächtigen Restaurants in herunter­ge­kommene Kneipen. Irgendwann verschwanden sie dann Schritt für Schritt – als das Reisen im Zug endgültig seine Magie verlor und die Klassen mehr und mehr auseinander drifteten.

 

Bahnhofbuffet Chancental sind hängen­ge­blieben in ebendieser Zeit. Das gitarren­lastigen Fundament der Neunzi­gerjahre kombinieren sie mit dem oft belächelten, aber nicht totzukrie­genden Sound des 21. Jahrhunderts. Sprich: Autotune-Grunge. Und dann noch in Mundart, weil: Wieso auch nicht. Die Songs kreisen um die merkwürdige Form der Entfremdung, die das naive Kind vom Land erlebt, wenn es sich irgendwann mit glänzenden Augen hinaus in die Grossstadt wagt. Vielleicht Berlin, vielleicht sogar London oder immerhin Zürich. Am Ende wirst du überall enttäuscht.

 

et

DAIF

Geil, Sommer! Depression für alle und die ideale Umgebung für Menschen wie Daif, die their Lieder aus einer Art kritischen Traurigkeit schnitzen und neuerdings auch wieder aus their billigen Elektrogitarre hobelt. Dann läuft them halt die Brille an oder schmiert them der Computer ab, in der Garnisonsstadt Frauenfeld ist es -27° bei asozialer Brise. Aber solange man alle paar Stunden ein Backup seiner Festplatte ausführen lässt, hat man sich noch nicht aufgegeben.

 

Nach Jahren im goldenen Prekariat als Cloudrapper*, Hacker* und Journalist* (jeweils der Stunde) hat they glaubs eine eigene Fiche beim Kulturamt des Kantons. Daif schreit Lieder im Dialekt, macht Proseccowerbung und eine Art Eurodance mit Capslock Superstar, macht Kunxt ganz allgemein, schläft am Tag und verglitcht sich in der Nacht und weiss, wie man Instagram bedient – btw Daif bleibt vielleicht clean bis zur Show, mal schaun. Trinkt nicht mal mehr Kaffee.

Freitag 17. Februar

DION LUNADON + MOTORIZER

Samstag 25. März

القات
Bar 22 Uhr / Show 23 Uhr

Achtung El Khat: Tobender Klangkörper aus Perkussion, Gehörne, Streichendes, Elektrizität und DIY-Instrumente. 

 

Und so kam es: Von der Strassen-Musique mit Cello ins Jerusalem Andalusian Orchestra. Das Repertoire mit dem Ohr gelernt, Noten lesen konnte Eyal El Wahab dazumal nicht. Später dann hat er sich der Theorie hingegeben, doch dann kam alles wieder anders: Auslöser für den Wandel war «Qat, Coffee & Qambus: Raw 45s from Yemen», eine LP mit traditioneller jemenitischer Musik aus den 1960er Jahren. El Wahab verließ das Orchester, begann aus dem Müll Anderer Instrumente zu bauen und stellte El Khat zusammen.

 

Gefreut willkommen. 

 

El Khat Bandcamp 

Donnerstag 20. April

Flexfab & Ziller Bas
Bar 20:30 Uhr / Show 21:30 Uhr

bass electronix rap

 

August 2019. FlexFab ist auf Ostafrika Tour als während einer Show in Kilifi an der kenianische Küste ein lokaler Rapper darauf besteht, sein Mik einzustecken und auf der Bühne mitzutun. Das Weitere ist Magie. Die Chemie stimmt, der Kontakt bleibt, FlexFab kehrt nach Kilifi zurück und nimmt mit Ziller Bas ein Album auf. Die Studioausrüstung bringt er mit und richtet sich in einem Haus ein. Mit dabei ist auch Raphael Piguet, ein Regisseur, der die Reise mit der Kamera festhält. 

Es entstehen allerhand Musik, Videos und eine Dokumentation

kuckbar ici

Im 22i dann erscheint «MUGOGO!» und FlexFab und Ziller Bas spielen erste Touren. 
Nach einem Total-Abriss an der Lethargy, nun herzlich Willkommen geheissen im Kutter.

 

!MUGOGO!

 

***

Drei Preise, Du Wählst.
aufgemuntert zum solidarisch sein: für alle die's gern würden, aber vllt. nicht können.

***

ander wand.:

Mittwoch 3. Mai

schelmig
Johannes Dullin
Bar 20 Uhr / Show 21 Uhr

Obacht, ein

ernst zu nehmender

Schelm.

 

Johannes Dullin

s Comedy ist absurd, albern und überhaupt nicht vorhersehbar. Rauschhaft feiert er den Unsinn und potenziert mit seinem eindringlichen Schalk das Absurde bis ins Unermessliche. Das Publikum lacht und weiss oft gar nicht warum, doch auch die grössten Albernheiten bekommen eine sonderbar existentielle Kraft. Er experimentiert mit der Idee von Performance und Comedy, mit was echt oder fake, banal oder tiefsinnig ist… alles mit der Selbstverständlichkeit eines Mannes, der die letzten zwanzig Jahre damit verbracht hat, die Vielseitigkeit des Komischen zu erforschen und progressiv weiterzudenken.

«Johannes Dullin ist in seiner Kunst ein ernst zu nehmender Schelm.»
Neues Deutschland

«Ganz heiss vor Lachkrampf.»
Der Bund

«Eine Sternstunde des Dadaismus und eine echte Entdeckung.»
Der Tagesspiegel

www.johannesdullin.com 
www.instagram.com/johannesdullin/

 

***

Drei Preise, Du Wählst.
aufgemuntert zum solidarisch sein: für alle die's gern würden, aber vllt. nicht können.

***

sauber.:
sauber.:

Samstag 12. November

die albumfeier .:
Pina Palau
+ Pet Owner
Bar 20:30 Uhr / Show 21 Uhr

Entführt in Alptäler und Western-Wüsten, ja mit Mundharmonika und verzerrter Gitarre. Erinnert und doch Eigen. 

Frisch und mouthgewatert draussen: Illusion das Debut geschriebensungen von 

Pina Palau

 

wie eine Sammlung von Kurzgeschichten:

tagelang kein Mensch in Sicht, eben schon gennanter Alltags-Western, zart und präzis erzählt. Le Album wurde zusammen mit Mario Hänni produziert, da schliesst sich doch ein Kreis im Herz.

 

insta-palau

und live im royal zu baden

 

und verstrichene synths gibts von

Pet Owner

weil im Handstand ist alles eine Frage der Perspektive. Vom Kindsein, der Schwerelosigkeit und süssen Punkten. 

Bubblegum-Pop oder Folktronica, die Gitarren sind ebenfalls verzerrt.

 

z.B. da im web

oder da bei red brick

Donnerstag 22. September

ausverkauft
Femi Luna
Bar 20 Uhr / Show 20:45 Uhr

der abend ist voll, quasi ausgebucht, gedankt!

 

Mit dem Menschenwesen im Zentrum der Songs, kommt la

Femi Luna

zu Besuch. Die Welt ist eine riesige Bibliothek und la Leute alles wandelne Bücher. Quasi. Und Femi eben, trägt hin und da wieder mal ein persönliches Kapitel vor. Ein Tagebuch? 

 

femi und luna und music

 

vorgespannt die beste

Follia

auf Deutsch und ungefiltert über

Leben

Lieben

und

Leben Lieben. 

und Kontrabass und Loopstation.     

Donnerstag 23. Juni

Raout Cru #4
Los Orioles (Biel)
+ Vaselin & the Vapour (Zürich)
Bar 20 Uhr / Show 21 Uhr

Im Juni wird die Raout Cru-Serie mit drei Abenden im Helsinkiklub fortgesetzt: Musikalische Kombinationen und Konfrontationen, die geradezu danach zu schreien scheinen, endlich stattzufinden!

 

LOS ORIOLES

VASELIN & THE VAPOUR

20.00 bar  // 21.00 shows   
eintritt:
15.- (kulturLegi,schülerIn,ahv)
20.- "normal"

Raout Cru #4

Los Orioles (Biel) +

Vaselin & the Vapour (Zürich)

 

Et finalement... Raout Cru présente: Los Orioles + Vaselin & the Vapour. Jetzt ultradéfinitivement am Donnerstag, 23. Juni 2022.

Los Orioles – ein von warmblütigen French-Pop-Poetico-Erotico-Enthusiasten handgemachter fromage psychédélique, wohlchambriert und in allen Farben schimmernd serviert. Jahrelang im Bielerischen cave humide affiniert und eingerieben mit einer formule secrète aus latin rhytms, early hip hop-producers und 70ies brazilian funk. Eine enorme Live-Band, unaltered delight garanti! Earworms melodique, die sich winden, bis sie farbenfroh delirierend vivement in einer surrealen Pop-Furioso-Imagination explodieren. Eine echte nuit blanche à la dérive!

Mais pas assez! Um den raout bien cru zu machen, schlägt auch noch Vaselin & the Vapour zu. Eine Bühnen-Matadora imprévisible, die mit ihrer E-Gitarre den Raum derart unter Druck setzt, dass ihr Psycho-Romantico-Lyrismus jedes Herz kollabieren lässt. Eine soirée vaporeuse! Wer diese musikalische éruption anarcho-tropique verpasst, ist nicht mehr zu retten.


 

Dienstag 14. Juni

Raout Cru #2
Blurt (UK) + Die Fermentierten (CH)
Bar 20 Uhr / Show 20:30 Uhr

Im Juni wird die Raout Cru-Serie mit drei Abenden im helsinkiklub fortgesetzt: Musikalische Kombinationen und Konfrontationen, die geradezu danach zu schreien scheinen, endlich stattzufinden!

 

Raout Cru #2

Blurt (UK) +
Die Fermentierten (CH)

 

Mit Blurt (UK) kommt am 14.6.22 eine legendäre Band nach Zürich: 1979 vom eigenwilligen Saxophonisten und Poeten Ted Milton gegründet, steht Blurt für die chaotische Form musikalischer Innovation und gab seither unentwegt laute Impulse für alle möglichen Trends von Jazz-Punk bis No-Wave. Inspiriert und in rauschendem Einklang mit dem Geist von Raout Cru platzt ihre Musik dank der kämpferischen und nonkonformen Besetzung und einer nimmermüden rhythmischen Getriebenheit immer wieder aufs Neue in die Ohren des Publikums, ohne je ihre Spitzen zu verlieren.

Der Abend wird das neue Line-up von Die Fermentierten eröffnen. Flo Götte stösst als Gitarrist zu den Fermentierten Lino Blöchlinger, Sax, und der Schlagzeuger Tobias Sommer: Eine neue grandiose Free-Jazz-Kombo „fermentierten Zutaten, nämlich ungeschliffene frei gewachsene Improvisationen“.

 

BLURT

vidio

Freitag 27. Mai

Mystical Kirmes
bar + offenes TOR ab 21 Uhr

Jänner 22: Jukebox, Jöggeli und Kühlzelle wälzen sich im Winterschlaf. Drüben im Uffice wird gebüezt: Ein prächtiges Programm soll’s werden, dann, ab Februar.

Derweil wird in der Garage ein Vibrafon mikrofoniert, es pfeifft kurz, dann hept der Davide von der Bühne «Sött passe» und Valentin schaut mit Zigarette im Mundwinkel auf den Bildschirm der Mini-DV-Kamera, wo sich Lucien, ebenfalls mit Zigarette im Mundwinkel, gerade ans Dröm setzt. Lia schnappt sich den Kontrabass und Mel hat eine Flasche Braulio mitgebracht. Jon Bon Love und Nina Hagen liegen sich zwischen Fiona’s Amp-Tower und Joh’s Modular-Synth in den Armen: Sie wurden beide liegen gelassen. Die Welt gehört anscheinend den Jungen und das Virus hat einiges verändert. Nundenn. Diletantisch ist das Ganze geblieben.

 

zum tape: bandcamp

 

Mai 22: Die Kühlzelle musste eben noch vom Kühlmax neu verlötet werden, sie tut jetzt wieder, auf 4 Grad, damit das Bier nicht schäumt. Und endlich: Fiona, Mel, Davide, Joh, Lia, Valentin und Lucien laden zur

Mystical Kirmes

Alles was Lack und Leder hat auf die Beine, heisst es, mit Tarot und Absinth wird gelockt. Für die Dire Straits wäre es wohl etwas zu wild geworden, aber Christiane F hätte sicher ihre liebe Freude daran gehabt. Sött passe. Für einen Abend.

 

und das vidiö erzählts:

SPLIT TAPE mini-dok

Samstag 21. Mai

tanz
GRANDE SAUSE
bar&garagentor offen 22 Uhr

herzlich willkommen dem

Midnight Snack Collective

 

es sind AkuAku, Sandrita, Yeng & ®iginal ©py und von Disco zu Paprika Chips, Pizza, Vitamin Well Awake und Donuts, Funk, Afrobeat, UndSoWeiter aber ohne Grenzen. Die Vorfreude Uff.

eintrittlich 10.- (prix libre)

 

im MusicDirectory von Helvetia Rockt

instainstainsta

Samstag 9. April

& ja; wahr...
dj MARCELLE

schwappp über, kopf hoch, herz voraus.
sehnsüchtig nach marcelle, hello.
: nagelfrei, schwärmt die nachtigalle, ein universum, versum, darum die marcelle in pracht et molikülen! dasderdie tanz deep im bass, welch entrücktes zücken, küssen an bord, süsses schwindlig sein.

.:                                   .niceMess  .

22.30 einlässlich

15.- prix libre

 

Samstag 9. April

die Show ist ausgebucht, danke.
Mischgewebe

mischgewebe, so authentisch wie der twin-look (siehe bitte bild) so twin die namen (Mel D und Bill B) und so dringlich die performanz. 

wenn 

mischgewebe

die bühne betreten, entwickelt sich ein sog, der die herzschläge synct und die garagen-wände auflöst. das spektakel endlich im sinki, O Mel G

 

cornwall vidio

 

20.30 einlässlich

21.00 Show

Sonntag 20. November

ja;
das JUngfernhäutchen gibt es nicht!

:::::::::::::::: hellowahr ...............................

Idee / Text  Sibylle Aeberli

Musik Max Aeberli

Videoschnitt Jelin Nichele

Choreo Linh Jelscha Nichele, Cassandra Nichele

inspiriert von Oliwia Hälterleins Comic

******* das ist hier keine Veranstaltung, die statt finden wird.
das ist hier ein umsetzungs-WisssensSchreiben, einer sagenhaften Kenntnis.
**************

Sonntag 14. November

les déchets demandent:
Theater; UH DE LALLEY

Uh de Lalley -
Daniel Nacht und Mikosch Loutsenko treten an:

.... . was machen, wenn man wegem Containern vor Gericht steht? 

Am besten nicht nur sich selbst retten, sondern einen grösseren Nutzen schaffen. Zum Beispiel mit Theater.

Wir stehen für etwas ein. Wir wollen etwas anstossen, aufzeigen. Das Überangebot und Foodwaste müsste eigentlich garnicht existieren.

Beim Containern geht es darum, fortgeworfene Lebensmittel zu retten. Gemäss Gesetz handelt es sich dabei jedoch um „Diebstahl“.

Aufgrund unseren Erfahrungen bringen wir das Thema Überangebot und Food Waste in einen gesellschaftlichen, politischen und rechtlichen Diskurs. 

Ein Gemisch aus realen Gegebenheiten und fiktivem Robin Hood und Little John, direkt aus dem Container auf die Bühne.

Das Thema Food Waste in einem gesellschaftlichen, politischen und rechtlichen Diskurs. 

Nach Heimspielen in der Jungen Bühne Bern und der Heiteren Fahne ziehen die beiden nun weiter. Uh de lalley! . !

:: dieBilletts ::

16.30 Bar/einlässlich / 17.00 los Theater
---------------------------------
für diese Veranstaltung gilt:
Einlass nur mit gültigem Zertifikat + Ausweis. (beschränkte Sitzplätzeanzahl)
----bedankt-----------------

Freitag 15. Oktober

du VALENTIN

Sonntag 3. April

kaupunki presenta die 9.
Karim + Hormonschub

kaupunki die neun hui:   


heute:

 

Karim G

  Irgendwo zwischen verträumtem Rock und verzerrtem Shoegaze schwingt die Musik von Karim G. Was als Soloprojekt begann, weitete sich nach und nach auf eine 5-köpfige Band aus. Diese adaptiert und erweitert die Songs, um sie live zu performen. Karim G's Musik nimmt einem auf eine Reise mit, die sowohl Höhenflüge als auch melancholische Tiefs enthält. Getragen von der Faszination für neue Klangwelten.  

HORMONSCHUB

  Druck auf dem Bauch und ein Sog um die Brust, ein Ziehen in der Stirn, an klare Gedanken ist nicht zu denken. Ein psychischer Ausnahmezustand, der sich auf die Physis niederschlägt. HORMONSCHUB machen Musik zwischen der rosaroten Süsse kitschigen Sounddesigns und der rohen Brutalität zertrümmernder Beats. Durch das hemmungslose Ausloten der beiden Domänen erzeugen sie eine kaum auszuhaltende Spannung die eine*n in die Knie zwingt und gleichzeitig eine tiefe Sehnsucht weckt. Wonach eigentlich?

 

..... wir sind als die Vereinerei KAUPUNKI Tjark Cotrotzo, Mina Iten et Lucien Badoux :
und das Tun wir: den Reigen; allzweiwochen lädt Kaupunki zum sonntagabend Stell dich Ein, gewollt das junge Treiben ohne wenn und aber. 

 

Eintritt; wir empfehlen 8.00 sfr.
(prix libre) 

Bar offen ab 20.30 / Showsets ab 21.oo

Samstag 2. April

p!m
PalkoMuski ! deux

ja ..... die welle für die dauer. hier kommt gipsy-core...trasnsistor melodien!

das ist palkomuski:

Tiffany Meyer - la Batterie

Monika Hagmann - elektric Guitar

Christoph Craviolini - Bally Orkestar

Matthias Honegger - Master of LowEnd

Baptiste Beleffi - Baboon Screaming & Klimperinski Tastova.
                                             :  palko ::
die billetts

21.00 bar & einlässlich
22.00 show

*********************

... ja; wenn sich die äusseren Zustände verändern, können nicht alle Kon-stellationen mitziehen.

Es gibt kein richtiges Leben im falschen – aber auch in prekären Zeiten kann durchaus etwas gedeihen. So kommt es auch im 15 Jahr ihres Bestehens, dass sich die umtriebigen Palko!Muski immer wieder im Keller treffen und etwas zusammenbrauen, was sich allmählich zu Songs entwickelt. Diese Arbeit ist eine Befreiung! Spätestens dann, wenn sie mit dem Material ins Studio zu Laborchef Doktor Rolf Stauffacher gehen.

Es sind die kleinen Käfer, die vermeintlichen Fehler im Ganzen, die den transformativen Prozess voranbringen. Unter dieser Voraussetzung reifen die Songs sukzessive heran. Eine Auswahl ist nun auf der EP «Bugs In The System» zu hören.

Wer PALKO!MUSKI über die Jahre kennt, weiss, dass tanzbarer Sound mit nachdenklichen Texten zum Credo ihres Schaffens gehören. Auch auf der EP «Bugs In The System» stellt sich Sänger und Tastenmann Baptiste Beleffi unbequeme Fragen:  weitEr

Samstag 19. Juni

Frauengeschichte(n)
Bar 17:15 Uhr / textliches los 18 Uhr

ja du wir!

Von Frauengeschichte(n) zu Frauen*geschichte(n).
Vernissage zur neusten und letzten Neuaflage des legendären Buches zu 221 Jahren Frauen(*)geschichte(n) von Elisabeth Joris und Heidi Witzig, mit Anja Suter.
Mit Spoken Word Intervention Big Zis.

::: Eines der grundlegendsten Werke über die Geschichte der Frauen in der Schweiz, das die wichtigsten Aspekte ihres Lebens beleuchtet: Erwerbstätigkeit, Familie, Frauenorganisationen und -aktivitäten. Dokumente aus zwei Jahrhunderten wie Zeitungsberichte, Briefe, Lebens-erinnerungen, Gerichtsakten, offizielle Enquêten, Bilder und Fotografien erschliessen einen breiten Zugang zur Geschichte der noch immer unbe-kannteren Hälfte der Schweizer Bevölkerung. :::

Mit Texten von Marianna Alt, Simone Prodolliet, Susanne Anderegg, Ursi Blosser, Monika Bucheli, Simone Chiquet, Doris Huber, Elisabeth Joris, Anja Suter, Eva Sutter, Anita Ulrich, Heidi Witzig.
---

«Das ist Frauengeschichte nicht nur ‹von unten›, sondern gewissermassen bis in alle Ritzen des Alltags hinein.» (Basler Zeitung)

DIE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT, LEIDER KEINE ABENDKASSE. DANKEWOHL.

- beschränkte Sitzplatzzahl
- es gelten die aktuellen Schutzmass-         nahmen


Montag 14. Juni

tag fünfundzwanzig: das wird wool ein grosses missverständnis sein.
tag sechsundzwanzig, alles rosa et dicht. nimmt man den körper et das tun, stellt sich das kantige ein.
wir ziehen den hut über den fuss. gänger*innen haben das volle programm.
tag 27 stellt das gestrige in frage et das morgige ins ängstliche.
tag achtundzwanzig reinewaschen.
tag neunundzwanzig keine geister, mut derdiedas einstehen.
tag dreissig sterne auf dem boden.

tag 31 im wendepunkt des geradeaus.
ja der tag 32, erschwingt sich den nebel umsonst. flüssig keiten.
tag dreiunddreissig standart ist standart. stellt sich das gebüsch über das geräusch, obsolent das wuchtige.
tag vierunddreissig und plus. licht im dunklen raum entspricht dem offenen geist

tag 35 hinauf, um hinab zugehen
tag sechsunddreissig im Prinzip prinzipiell kaufen, um  
sich zu verlassen.
tag 37 heraus raus im hügel liegt das geschenk.
tag achtunddreissig habakuss. stell dir vor die nacht hat sonne.
tag 39, sich selbst überlassen et zusammen.
tag vierzig im horizont des hörius.
JETZTDANN das los über das weiter...ziemlich klar.
der tag danach.
tag dreiundvierzig; mach lass los. mensch im queer.

Freitag 21. Mai

ja

Mittwoch 26. Mai

ergibt die kleinigkeit des wüsten schönen.

Montag 24. Mai

Dienstag 25. Mai

wir zählen tag eins, von hintenher gezählt.....
tag zwei auf der Aufschütte, der morgentlichen Ferne.
tag drei der wolllust.
tag vier; vielmals viel wenig et schlussendlich wenig viel und auch viel.
tag fünf; vier tage danach, der Apfel fällt weit vom Stamm.
tag sechs; lieber, lieberen, liebe. entscheidung.
tag sieben, unberechnend, berechnende zeit. das kristall unklar. natürlich ist das wollen zur tat, tatkräftig.
tag acht, bestellt et abgeholt, tiefe berge, hohe schluchten.
tag neun, wesentlich.
tag zehn nach neun
tag elf, kantlos et trübklar.
tag zwölf, werte schätze.
tag dreizehn sichtet mut am hafen. desto trotz et will.
tag 14, stell dich dir vor und auf die klippe.
tag 15 allerhand .
tag sechszehn, tag nach tag, brausen die flöten, sehen wir keine nöten.
tag siebzehn ist eine torte auf räder.
tag 18 führt weit hinaus, stell dir den kopf vor losgelöst am rande der hebebühne.
tag neunzehn erstaunt, wie die wesen wesentliches verachten. wann ist das jetzt jetzt. 
tag zwanzig mitten drin et doch am anfang.
tag 21  was meinst du?
tag zweizwei, interessen heisst essen von ideen & gedanken.
tag dreiundzwanzig, freundliche grüsse führt den mist definitiv nicht.
tag vierundzwanzig.
tag

Montag 17. Mai

rosaschwarz

Mittwoch 23. Dezember

.....

Montag 16. November

hello zirkus fahreway!

Sonntag 8. November

das hier..wo ist matto..

... erfüllt den momentanen längerfristigen zungenkuss, wie sich auch das erhebliche gleichgewicht das schwanken selbst zu fügt.                            ersie. 

Donnerstag 28. April

Göldin & Bit-Tuner
Bar 21 Uhr / Show 22 Uhr

endlich VERSCHOBEN ausm dezember

/ * Billetts (info unten)

 

Ostern was ist das? Manuel Stahlberger surft auf Schnee und Christoph Liniensnief surft im Grand Hotel

Abgrund

Das ist Göldin & Bit-Tuner at its best.

«UFF» ist über ein Jahr alt. 2020, als man noch dachte, dass 2020 ein spezielles Jahr ist und jetzt ist 2021 schon vorbei und 

UFF

abgründig zum 2022. 

 

kommentar zur lage der nation

 

* bereits gekaufte Billetts bleiben gültig, Billetts; die nicht verwendet werden können, werden zurückerstattet. PETZI
-------------- bedankt -----------

Donnerstag 3. September

seid gegrüsst werte menschen, wir suchen et wollen mit dem aussenraum, luft in die geschichte bringen.

achtsam et wert et zusammen, willkommen an & in der garage. das helsinkiteam

*******************************
danke an alle mitarbeitenden & künstlerInnen für das gelingen der mini-residenzi!
--------
wir reisen weiter mit dem MINI-RESIDENZI festivali; sprich: was seit jahten im helsinki kultiviert wird, schliesst auch das "mini" im grossen ein ... die KünstlerInnen kommen drei Tage ins helsinki und machen was, ihnen der Sinn & die Lust zuspielt ..... am dritten Tag jeweils wird das gewollte zur öffentlichen
Show am Abend los gelassen. Wir wundern & freuen uns gross!                      

das miniresidenzi - festivali wird von :prohelvetia: unterstützt, der gute dank!

& sowieso die sussichten:
........... SUFI DUB BROTHERS alias Ashraf Sharif Khan & Viktor Marek,  Dj MARCELLE,  In love your Mother, Van two Lips,  KUSH K, Bit Tuner, TED GAIER,  Mai Mai Mai feat. Max Usata    ++++ 

an die GästInnen, die SCHUTZ-Massnahmen fordern dein MitTun:

bitte lese die wichtigen Informationen hier WEITER             

Sonntag 7. Juni

war es genau so ! ? ===============

Dienstag 21. Juni

Anzeige jetzt: heute + Mo. 27.6.22
10 HErrgöttLI für ein HALLELUJa

soundtrack an Ort & Stelle:
ADMIRAL JAMES T. · MIKE STÄNDER  · MARIO HÄNNI


ja & nicht ohne : 

FILIP BIRCHLER, SAMUEL BRAUN

SARAH BRUSIS, SIMON BRUSIS

MIRO LORENZO MAURER

MARIA REBECCA SAUTTER

ULLA SCHLEGELBERGER

spezzial gäste:  tomtom & tomrist

 

ja.... ekstatischer Rausch, zarte Melancholie und sinnliche Klänge, eine Beichte, ein Aufbegehren, ein Schrei und da: die Bluttat. Inspektor Bircher, die Ermittlung im Kabinett zwielichtiger Existenzen. Schnaps und Tränen, Exzess und Abbitte, trunkene Chansons und zu fortge-schrittener Stunde: Die Aufforderung zum Tänzchen auf dem Vulkan....ebenda et dort, es muss sein, die obrigkeit verglüht.

die "Crisi di Nervi" Crew in einer SelbsTinzenierung!
             
 - 20.15 einlässlich & bar                                - 21.00  los (stehend)

                                                :: billetts ::