Wann & Wo & kontaktlich 1.

Wann :  Öffnungszeiten:

- Montag bis Mittwoch siehe Programm

- Donnerstags  20.00 - 01.00
- Freitags          20.00 - 04.00

- Samstags       20.00 - 04.00
- Sonntags        20.00 - 02.00


WO :

am: Bahnhof- Hardbrücke-Helsinki
an der geroldstrasse 35 - 8005 züri

LINK Laufen & Anfahrt   MAP

WIE :
Bus-Linien:Nr.33 /Nr.72 /Nr.54
(bis station Bahnhof hardbrücke)

S-Bahn-Linien Station Bahnhof Hardbrücke:
Nr. S3 /S5 /S6 /S7 /S9 /S12 /S15 /S16

Tram-Linien:
Nr. 4  (station schiffbau)
Nr. 8  (station bahnhof hardbrücke)
Nr. 13 (station escher-wyssplatz).

 

Anfragen für:
shows / veranstalungen auf-- ahoi(at)helsinkiklub.ch
                                                                                                                                                                    für Weiteres: --   bruecke(at)helsinkiklub.ch
.

Programm
Donnerstag
25
April
weitere Show am Sa.8.6. open air HELSINKI
STAHLBERGER mit & im bogen f.
klar! mit Dachs im Support
offen 19:45 Uhr / los die show 21 Uhr

- 1. show im Bogen F  ist ausverkauft, danke.                                                               - 2. show Sa.8.6. open air beim helsinki                        die billetts

 

Grosses Hallo an «Stahlberger»

 

DINI ZWEI WÄND

Neue Lieder im Köcher, es herrscht Durchzug. Unbegreiflich, unfertig erzählt und unheimlich.

Erfunden, geschnitten und feinst arrangiert. Bonne Appetit.

Donnerstag
25
April
im Helsinki: Bar ab 20:00 und dann
Dubokaj
ab wool ca. 22.30
die bar 20 Uhr / grob ab die Bühne 22:30 Uhr

Toujours der letzte Donnerstag im Monat

 

b i t t u n e r   at  work.

 

Ce soir alles etwas anders..  Bit tut's nebenan im Bogen F mit den Stahlbergers (ausverkauft)

Darum heute als Gast

 

DUBOKAJ

 

und mal sehen, ob der Wind den Bit noch rüberweht...

Freitag
26
April
Die Albumfeier
Linda Vogel
«Maps to others»
dj suze
unmittelbar, wird die dj suze dem himmelsloch fröhnen.
Bar 20 Uhr / Show 21:15 Uhr

Freundinnen, Freunde, Freude: Bonjour zur Greifbarkeit, die erste Platte gereicht von

LINDA VOGEL, yes.

 

Die Harfe in der Hand, another break in der Wand, reise weise, neues Land.

Dabei begleitet von Vincent Glanzmann, am Schlagwerk und Produktionspracht.

Die Albumfeier mit GästInnen

 

Die Billetts à 20.-/15.-

Samstag
27
April
bon voyage
Pussywarmers & Reka
Voodoo Trash mit Sonnenschirm-Jam
Bar 20 Uhr / 1. set 21 Uhr

Salut im April

 

"Pussywarmers w/ Reka"

 

Erstes Set 21.00

 

zum plaisir-Monatsspecial.

 

Wenn bei Capri die Knochen tanzen, einmal Mississippi retour und zurück zu der Plastikpalme. Garagen-Charme, swinging trash Exzellenz in mehren Sets.

 

Die Abendkasse à 18.-

 

  

etwa
etwa
Samstag
27
April
Hohe Zeiten, Tanz
Hi-Tymes DJ Sqaud
roaring garage-beat-soul-watsch'n
immer noch offen 23:30 Uhr

Hi-Tymes DJ Squad dreht es zum Tanz. Schüttel es raus, schwing es drüber, Gutes, Altes, aus der Garage.

Sonntag
28
April
Hausband seit 2004
Aad Hollander Trio from Hell mit gästen
Das Trio mit Country, Soul und Tanzgarantie
Bar 20 Uhr / Trio zum ersten 21 Uhr

Bon Appetit!

 

Die Hausband verzückt mit lekker Tanzmusik.

Heinz, Bice und Aad bringen den Country-Polka-Soul-Wurf ins Becken.

 

Schön in Sets ab 21 Uhr, dann 22Uhr, 23Uhr und 00Uhr.

 

Kostet seven Franken, und wir danken.

Donnerstag
2
Mai
Sonic Surprise – Teil 4 von viel
«PULSE»
Carte Blanche für Simon Grab
erstes los 21 Uhr

Salut Herr Grab, zurück im Helsinki mit neuen GEschichten

 

Simon Grab spielt den Soundtrack für deinen nächsten Trip ins Wunderland. Sphärisch filigran bis bassig düster brachial, Grabs technoides Klanguniversum aus Feedbacks und selbstoszilierenden Noises skizziert eine dystopische, posthumane Welt mit neuen Lebensformen. Huch!

 

 

mit Gästen (oder Sparring Partner*innen)


02.05. molekühl (electr)
06.06. Joana Maria Aderi (voc, electr)
04.07. Christoph Grab (sax) Carine Kapinga (perf)
05.09. Surprise Guest
03.10. Dhangsha aka Dr. Das (electr) Yao Bobby (voc)
07.11. Synkie (modular video)
05.12. Surprise Guest

 

 

Die Abendkasse à 15.- (10.- mit Kulturlegi etc)

 

Freitag
3
Mai
Ab ins Blumiversum avec....
DJ Marcelle
Die Neu-Anders-Abheb-Fräse
Show 23:30 Uhr

es war einmal das jetzt & jetzt nicht mehr. viel mehr jetzt!                                    schampar saust das unausweichliche  mit, elektroniden in der pracht des traums, von da bis hier, vom unendlichen bis endlichen, der körper kocht, das blut hitzt, der schweiss witzt,,,,,,,,,,,,                                                                                                                                                                   steilirsinnig.

abfahren!
abfahren!
Sonntag
5
Mai
+ 12.+19.+26. mai & Tanz für immer
Aad Hollander Trio from Hell mit gästen
soul-deep-sauce der hausband
Salut offen 20 Uhr / Trio zum ersten 21 Uhr

Sonntäglich....

Die Hausband verzückt mit lekker Tanzmusik.

Heinz, Bice und Aad bringen den Country-Polka-Soul-Wurf ins Becken.

 

Schön in Sets ab 21 Uhr, dann 22Uhr, 23Uhr und 00Uhr.

 

Kostet seven Franken, und wir danken.

Donnerstag
9
Mai
Bestäubtes
Bumblebees
bringen den Groove und den Raum
+ Raincoast
Bar 20 Uhr / Bands los 21 Uhr

Well hello... BUMBLEBEES

im Kutterchen zur quirligen Space-Pop-Blüte. Kehren durch 60er und 70er und tragen die Pollen aus, zu uns.

Schwingt bestens.

 

So summen es die Bees:

«Okay, ich fahr also über einen Fluß, im Ohr Dancing Dots in the Dark (das wär dann das Debüt Album von den  Bumblebees), und ich schwörs, die Wassermassen verwandeln sich urplötzlich in eine van-Gogh-Kleckswand, der Rauchglas-Himmel leert Campari Orange über kohlschwarze Industrieruinen, und, jawoll, die Nacht steht vor der Tür: Gleich kommen die Monster. We’re gonna dream forever. Ich mein ja nur. Diese psychedelic Songscapes betretet Ihr auf eigenes Risiko, und es beklage sich hinterher bitte keiner, wenn er sich am Ende nicht mehr dort wiederfindet, wo sie einmal, eine gedehnte Zeitspanne her, angefangen haben – oder vice versa. Nice. »

Freitag
10
Mai
pop-pop-populär
QUIZ der Populärkultur
Bar 19:45 Uhr / Show 20:30 Uhr

Welcome back

 

QUIZ DER POPULÄRKULTUR

mit Sascha Török und Mämä Sykora

 

Die Première des QUIZ Nr. 10 !!

 

Ab 20.30 Uhr wird gekwisst und gewusst. In drei Sets mit Intelligenz-Pausen. 

 

Gespielt wird in Gruppen bis max vier Personen. Einzelne Teilnehmer können sich am Abend selber zu Gruppen zusammenschliessen. 

 

Du musst nichts, ausser alles wissen über Musik, Film, Fernsehen, Literatur, Kunst, Klatsch …

 

 

Samstag
11
Mai
die dritte von drei
Nelly
heute: DIE ELSTER
Bar 20 Uhr / Show 21:30 Uhr

Nelly

– die dritte von drei.

 

11. Mai die dritte, und die kryptische: die Elster "Eigentum ist Diebstahl"                   ...... was da kommen mag!                                    wuchtig & zerrschön! lasst die angst sein, sie ist im koffer tief auf den grund gesunken, da hämmert der flussnoterich die dinge wohl gelungen in die hüfte, ab & zu das herz blutend, der kreis läuft heiss, danke der nelly! 

............. das da sind: Tapiwa Svosve (Sax) Nicola Habegger (synth) Nico Sørensen (Bass) Dimitri Krebs (drums).

                                                                                                                                            schon passé:

 

30 März die erste, nur nelly zu viert 2 Sets, der Hahn "Schlaf ist Kommerz"

 

20. April die zweite: nelly extended (+ extra Bass und Gitarre) die Schnecke "Zeittotschlagen ist Mord"

Donnerstag
16
Mai
free-trans-groove-improvisation
KUMO
mäanderthaler

Helau im Kunterbunten.....

 

KUMO heben das Dach... da sind JeanJaques Pedretti (posaune), Brooks Giger (b), Emanuel Künzi (dr)

Donnerstag
16
Mai
DJ Moonlagoon
in 80 Songs um die Welt
immer noch offen 22:30 Uhr

Danach DJ Moonlagoon mit Weltenbummler: In 80 Songs um die Welt. Vom Grossstadtdschungel in den Regenwald. Durch Wüstensand an den Palmenstrand. Hoch ins Gebirge, runter ins Tal. Auf dem Fluss bis zum Delta und raus aufs weite Meer. Alle Kulturkreise auf einer Tanzfläche. Folk aus der Südsee, Pop aus dem Fernen Osten, Tribal aus den Anden, Blues aus der Sahara, orientalischer Jazz, sibirische Chöre, Balkan Brass und Bollywood Funk. Auf dem Barhocker um den Äquator schippern. Unter der Discokugel die Zeitzone wechseln. Über Sprachgrenzen hinwegtanzen. Weltenbummler – die CO2-neutrale Weltreise, jeden Monat im Helsinki ...

Freitag
17
Mai
Hyperculte
Genf im Häuschen

Willkommen bienvenue welcome

Hyperculte

h.

oh?

hallo

salut toi

Krautwucht

Minimal auch

Pre

Post

Disko

Elektrpunk

Medaille d'Ohr

Nun

Diese

Tanne der

fein dosierten

Information soll dich

animieren und interessieren.

Freitag
24
Mai
Hot summer love.... mit:
Kotzfrucht
begabt und übergeben

Hereingetaucht, herausgelöffelt. Schmeckt nun auch dir

KOTZFRUCHT

 

Aus dem sehr engen Dunstkreis der Herren Ignazio und Mustache schwappt was Neues ins Becken. Casio-Trash, der Beat vom Hund zerkaut. Wuff-wuff bellen die Mannen, outgoing Inbrunst zweier binären Primaten.

Samstag
25
Mai
Neues Album «The Very Start»
Emilie Zoé
Poetry Punk
Show 21 Uhr

Salut salut EMILIE ZOÉ

stellt  im Helsinki ihr neues Album «The Very Start»vor, wunderbar schlichte Lo-Fi-Songs, verwurzelt im Blauen und voller Atmosphaire. Deftiger klingt elle  auf der Bühne – mit dem Schlagzeuger Nicolas Pittet – energisch ihre elektrische Gitarre schlägt. Ob Platte oder Bühne: Emilie Zoé ist eine Musikerin, die das Innen nach aussen bringt und mit ihrem „Poetry Punk“  aufrüttelt-schüttelt. Schmeckt.

Freitag
7
Juni
donnertango.......
Don the Tiger
Bar 21 Uhr

Salut Adrián de Alfonso aka Don the Tiger das gewitter spielt schönes wetter, blitzfurcht, donnermagen, genuss im heftigen!

argwohl
argwohl
Freitag
7
Juni
Tanz anders
DJ Marcelle
ab ins Blumiversum
noch offen 23:30 Uhr / Marcelle 23:45 Uhr
Samstag
8
Juni
netzwerk & theater neumarkt & helsinki ALL unter freiem Himmel::
Stahlberger
«dini zwei Wänd» neues Album dabei
Bar 19 Uhr / Show 20 Uhr

VORVERKAUF BALD WIEDER

 

Neues Album «dini zwei Wänd» braust heran. Stellen sich die STAHLBERGERs freundlicherweise auf unsere Freiluft-Bühne und tun's wie damals und wie noch nie. Jahusa!!

 

Neue Lieder im Köcher, es herrscht Durchzug. Unbegreiflich, unfertig erzählt und unheimlich.

Erfunden, geschnitten und feinst arrangiert. Bonne Appetit.

 

Wo diese zwölf neuen Lieder herkommen, herrscht Durchzug. Es ist ein Durchzug des

Un

begreiflichen

, des unfertig Erzählten, des Unheimlichen.

Freitag
14
Juni
Merk dir den...
Frauenstreiktag
frau dich!
Freitag
28
Juni
Big Creek Slim & Peter Nande
mississihl-delta
Bar 20 Uhr / Show 21 Uhr

Bonjour Big Creek Slim mit Peter Nande im Schlepptau. Die geschleuderte Prise Mississippi-Delta-Blaues mit Kitarre, Singen und Mund-Klauen-Schnurrengeige...

 

Die Sonne lupft das Salz aus der Nordsee und klatscht den Kutter wach.

Schütteln, swingen, oh daddy...

 

Vorab das Billett zu haben bei mail@janinewiget.com

 

und autrement die Billetts à 18.- Stützen an der Kasse.

 

Freitag 26. April

Die Albumfeier
Linda Vogel
Bar 20 Uhr / Show 21:15 Uhr

Freundinnen, Freunde, Freude: Bonjour zur Greifbarkeit, die erste Platte gereicht von

LINDA VOGEL, yes.

 

Die Harfe in der Hand, another break in der Wand, reise weise, neues Land.

Dabei begleitet von Vincent Glanzmann, am Schlagwerk und Produktionspracht.

Die Albumfeier mit GästInnen

 

Die Billetts à 20.-/15.-

etwa

Samstag 27. April

bon voyage
Pussywarmers & Reka
Bar 20 Uhr / 1. set 21 Uhr

Salut im April

 

"Pussywarmers w/ Reka"

 

Erstes Set 21.00

 

zum plaisir-Monatsspecial.

 

Wenn bei Capri die Knochen tanzen, einmal Mississippi retour und zurück zu der Plastikpalme. Garagen-Charme, swinging trash Exzellenz in mehren Sets.

 

Die Abendkasse à 18.-

 

  

Samstag 25. Mai

Neues Album «The Very Start»
Emilie Zoé
Show 21 Uhr

Salut salut EMILIE ZOÉ

stellt  im Helsinki ihr neues Album «The Very Start»vor, wunderbar schlichte Lo-Fi-Songs, verwurzelt im Blauen und voller Atmosphaire. Deftiger klingt elle  auf der Bühne – mit dem Schlagzeuger Nicolas Pittet – energisch ihre elektrische Gitarre schlägt. Ob Platte oder Bühne: Emilie Zoé ist eine Musikerin, die das Innen nach aussen bringt und mit ihrem „Poetry Punk“  aufrüttelt-schüttelt. Schmeckt.

Freitag 17. Mai

Hyperculte

Willkommen bienvenue welcome

Hyperculte

h.

oh?

hallo

salut toi

Krautwucht

Minimal auch

Pre

Post

Disko

Elektrpunk

Medaille d'Ohr

Nun

Diese

Tanne der

fein dosierten

Information soll dich

animieren und interessieren.

abfahren!

Freitag 3. Mai

Ab ins Blumiversum avec....
DJ Marcelle
Show 23:30 Uhr

es war einmal das jetzt & jetzt nicht mehr. viel mehr jetzt!                                    schampar saust das unausweichliche  mit, elektroniden in der pracht des traums, von da bis hier, vom unendlichen bis endlichen, der körper kocht, das blut hitzt, der schweiss witzt,,,,,,,,,,,,                                                                                                                                                                   steilirsinnig.

Donnerstag 16. Mai

free-trans-groove-improvisation
KUMO

Helau im Kunterbunten.....

 

KUMO heben das Dach... da sind JeanJaques Pedretti (posaune), Brooks Giger (b), Emanuel Künzi (dr)

Freitag 10. Mai

pop-pop-populär
QUIZ der Populärkultur
Bar 19:45 Uhr / Show 20:30 Uhr

Welcome back

 

QUIZ DER POPULÄRKULTUR

mit Sascha Török und Mämä Sykora

 

Die Première des QUIZ Nr. 10 !!

 

Ab 20.30 Uhr wird gekwisst und gewusst. In drei Sets mit Intelligenz-Pausen. 

 

Gespielt wird in Gruppen bis max vier Personen. Einzelne Teilnehmer können sich am Abend selber zu Gruppen zusammenschliessen. 

 

Du musst nichts, ausser alles wissen über Musik, Film, Fernsehen, Literatur, Kunst, Klatsch …

 

 

Donnerstag 9. Mai

Bestäubtes
Bumblebees
Bar 20 Uhr / Bands los 21 Uhr

Well hello... BUMBLEBEES

im Kutterchen zur quirligen Space-Pop-Blüte. Kehren durch 60er und 70er und tragen die Pollen aus, zu uns.

Schwingt bestens.

 

So summen es die Bees:

«Okay, ich fahr also über einen Fluß, im Ohr Dancing Dots in the Dark (das wär dann das Debüt Album von den  Bumblebees), und ich schwörs, die Wassermassen verwandeln sich urplötzlich in eine van-Gogh-Kleckswand, der Rauchglas-Himmel leert Campari Orange über kohlschwarze Industrieruinen, und, jawoll, die Nacht steht vor der Tür: Gleich kommen die Monster. We’re gonna dream forever. Ich mein ja nur. Diese psychedelic Songscapes betretet Ihr auf eigenes Risiko, und es beklage sich hinterher bitte keiner, wenn er sich am Ende nicht mehr dort wiederfindet, wo sie einmal, eine gedehnte Zeitspanne her, angefangen haben – oder vice versa. Nice. »

Freitag 24. Mai

Hot summer love.... mit:
Kotzfrucht

Hereingetaucht, herausgelöffelt. Schmeckt nun auch dir

KOTZFRUCHT

 

Aus dem sehr engen Dunstkreis der Herren Ignazio und Mustache schwappt was Neues ins Becken. Casio-Trash, der Beat vom Hund zerkaut. Wuff-wuff bellen die Mannen, outgoing Inbrunst zweier binären Primaten.

Samstag 11. Mai

die dritte von drei
Nelly
Bar 20 Uhr / Show 21:30 Uhr

Nelly

– die dritte von drei.

 

11. Mai die dritte, und die kryptische: die Elster "Eigentum ist Diebstahl"                   ...... was da kommen mag!                                    wuchtig & zerrschön! lasst die angst sein, sie ist im koffer tief auf den grund gesunken, da hämmert der flussnoterich die dinge wohl gelungen in die hüfte, ab & zu das herz blutend, der kreis läuft heiss, danke der nelly! 

............. das da sind: Tapiwa Svosve (Sax) Nicola Habegger (synth) Nico Sørensen (Bass) Dimitri Krebs (drums).

                                                                                                                                            schon passé:

 

30 März die erste, nur nelly zu viert 2 Sets, der Hahn "Schlaf ist Kommerz"

 

20. April die zweite: nelly extended (+ extra Bass und Gitarre) die Schnecke "Zeittotschlagen ist Mord"

Samstag 8. Juni

netzwerk & theater neumarkt & helsinki ALL unter freiem Himmel::
Stahlberger
Bar 19 Uhr / Show 20 Uhr

VORVERKAUF BALD WIEDER

 

Neues Album «dini zwei Wänd» braust heran. Stellen sich die STAHLBERGERs freundlicherweise auf unsere Freiluft-Bühne und tun's wie damals und wie noch nie. Jahusa!!

 

Neue Lieder im Köcher, es herrscht Durchzug. Unbegreiflich, unfertig erzählt und unheimlich.

Erfunden, geschnitten und feinst arrangiert. Bonne Appetit.

 

Wo diese zwölf neuen Lieder herkommen, herrscht Durchzug. Es ist ein Durchzug des

Un

begreiflichen

, des unfertig Erzählten, des Unheimlichen.